Salwa Houmsi, Skinny, Ilhan Coskun, Azadê Peşmen

Fake it until you make it?! Causa Klickkauf im Deutschrap

TINCON @ Reeperbahn Festival 2019
Panel | 19. September 2019, 11:15–12:15 Uhr | Hauptkonferenz

Mit seiner Reportage für das Y-Kollektiv bringt Ilhan Coskun ein altes Thema wieder auf die Agenda des Rap-Journalismus: Die Frage nach den gekauften Klicks. Vielmehr, als im Selbstversuch die Frage nach bisher nicht nachgewiesenen Manipulationen zu klären, zeigt der Film und die darauffolgenden hitzigen Diskussionen, dass es akuten Gesprächsbedarf über journalistische Standards im Rapbusiness und Datenschutz bei Streamingdiensten gibt.

Bild © Benjamin Eichler

Sprecher*innen

  • Salwa Houmsi

    DJ, Journalistin & Moderatorin

    Salwa Houmsi hat sich in den letzten Jahren als eine der wichtigsten und stärksten Stimmen des deutschen Musikjournalismus etabliert. Und …

    Profil von Salwa Houmsi →
  • Skinny

    Redakteur & Moderator

    Seit nunmehr fünf Jahren gilt Till Arndt, besser bekannt als Skinny, nun schon als kritische Instanz in der Rapszene. Der in …

    Profil von Skinny →
  • Ilhan Coskun

    Journalist Y-Kollektiv

    Ilhan Coskun ist ein deutscher Kameramann mit kurdischen Wurzeln. Aufgewachsen in Elisabethfehn, einem Ortsteil der Gemeinde Barßel im …

    Profil von Ilhan Coskun →
  • Azadê Peşmen

    Journalist*in

    Azadê Peşmen war zum ersten Mal 2010 beim argentinischen Community-Radio „Radio Gráfica“ in der Rap-Sendung Rimas Rebeldes live auf Sendung …

    Profil von Azadê Peşmen →

Deine Spende für die TINCON

Unsere gemeinnützige Arbeit ist nur durch Spenden, Förder*innen und Partner*innen möglich. Wir benötigen daher auch deine Unterstützung! Alle Infos gibt es auf unserer Spenden-Seite.

Vier Jugendliche sitzen um einen Tisch und benutzen Lötkolben, während weiter Jugendliche ihnen dabei zusehen.

Partner*innen

Hauptförder*innen der TINCON 2024

Kooperationspartner*innen der TINCON 2024

TINCON
liebt
dich.

Zeichnung von Grumpy Cat