TINCON Programmworkshop 2020: Mitmachen!

TINCON-Programmworkshop am 25. und 26. Januar in Berlin:
Bewirb dich bis zum 15. Januar!

Zu Beginn jeder TINCON-Planung fragen wir die, für die wir das alles machen: 13- bis 21-Jährige. Denn woher sollen wir sonst wissen, was Jugendliche interessiert? Wie das Programm der TINCON 2020 aussehen wird, kannst du mit entscheiden. Partizipapipapo machen andere. Bei uns ist Beteiligung Programm.

In zwei Tagen intensiven Austauschs mit endlosen Diskussionen, echt viel Spaß aber auch echt viel zu tun (heißt ja auch WORKshop!) entwickeln wir gemeinsam, welche Themen und Speaker bei der TINCON 2020 nicht fehlen dürfen. Das Gute: ihr könnt da nichts falsch machen.

Diversität bedeutet Vielfalt und ist der Stoff, aus dem ein spannendes Programm entsteht!
Alle Teilnehmer*innen sind für uns wichtige Berater*innen und bekommen darum eine Aufwandsentschädigung für ihre Teilnahme. Finden wir nur fair.

TINCON-Programmworkshop
25. bis 26. Januar 2020

jeweils 10 bis 17 Uhr
DTK Wasserturm Kreuzberg
(Kopischstraße 7)

Zur Anmeldung einfach runterscrollen!

Unsere Speakerliste der letzten TINCONs zeigt, was das in den letzten Jahren war, unsere Aftermovies, wie es war.

Alle, die älter als 21 sind, müssen jetzt leider mal “weglesen” und sich einfach das hier anschauen. Für alle anderen:

Du:

  • bist zwischen 13 und 21 Jahren?
  • bist Nerd, Geek, YouTube-Junkie, willst eine gerechtere Welt, zockst für dein Leben gern, stehst auf DIY, bist Fashion-Victim, setzt dich für Datenschutz ein, hast Bock auf Gender Equality, willst Schule neu denken, findest Demokratie zwar wichtig wärst aber gern mehr Teil davon, liebst Memes & Gifs, bist auf Instagram & Snapchat zuhause, treibst dich auf buzzfeed, 9GAG, TikTok, reddit & Co rum, Menschenrechte und Umweltschutz sind dir nicht egal, brennst für neue Technologien, AI & AR sind keine Fremdworte für dich, oder hättest dein Taschengeld gern in Bitcoins?
  • hast Bock auf gute Gespräche, kontroverse Diskussionen und das am liebsten live mit Youtuberinnen, Bloggern, Netzaktivistinnen und Insta addicts?
  • besitzt Laptop, Tablet oder Smartphone, bist gut vernetzt und kannst im Team arbeiten?

Prima, dann passt du ganz wunderbar zu uns. Denn:

Wir:

  • veranstalten die TINCON mit Jugendlichen für Jugendliche
  • bringen junge Menschen und ihre Themen auf die Bühne
  • haben Respekt vor Jugendkultur und bewerten nichts. Es gibt kein Richtig oder Falsch.
  • want to move it move it #tincon2020 #alles
  • freuen uns wahnsinnig darauf, mit Dir zusammenzuarbeiten!

What?

  • zwei Tage Programmworkshop in Berlin
  • 40 Euro Aufwandsentschädigung für die Teilnahme an beiden Workshop-Tagen (Samstag bis Sonntagnachmittag)
  • Zusammenarbeit mit dem TINCON-Team
  • andere coole junge Menschen kennen lernen
  • Lecker Essen & Trinken
  • irgendwas Nettes am Abend
  • Zertifikat zum Creative-Content-Developer

Sag uns in deiner Bewerbung:

  • Drei Menschen, die auf der TINCON als Speaker dabei sein sollen (Jede*r ist erlaubt!)
  • Drei Themen, die auf der TINCON stattfinden/diskutiert werden sollen

Bewerbungsfrist: 15. Januar 2020

Hier bewerben:

Das wird schön.

Bis Januar!

Weitere News

14. November 2019

Miteinander reden

Seit heute wissen wir, wie es sich anfühlt, wenn ein reichweitenstarker YouTuber – in diesem Fall LeFloid – seinen Zuschauerinnen und Zuschauern recht aufgebracht mitteilt, dass sich jemand gegen ihn gewandt habe, und damit jede Menge Entrüstung auslöst. In diesem Fall gegen uns. Und j…

12. November 2019

TINCON beim Zündfunk Netzkongress

Manchmal gibt es ja sozusagen gewissermaßen MINITINCONs – wenn wir mit Sprecher*innen und/oder Sprechern zu Gast bei anderen Events sind. Vielleicht ist TINCONTENT das bessere Wort. Naja. Jedenfalls verschlug es uns am vergangenen Freitag, dem 8.11.2019, zum ersten Mal in den Süden, in die …

12. November 2019

Freiwilliges Jahr bei der TINCON

FSJ, FÖJ, BFD und und und… Angebote für Freiwilligendienste gibt es viele. Gerade nach der Schulzeit bietet es sich oft an, erstmal ein Jahr lang für einen guten Zweck zu arbeiten, bevor man entscheidet, wie es weiter gehen soll. Ein Träger dafür ist das Freiwillige Jahr Beteiligung (FJB), …

Alle News