Profilbild: ©dpa/Frank May

Isabell Beer sie/ihr

Investigativ-Journalistin

Aufzeichnungen →

Isabell Beer recherchiert als Investigativ-Journalistin vor allem zu den Themen Drogen, Online-Kriminalität und sexualisierte Gewalt, oft auch undercover. 2021 ist ihr erstes Buch „Bis einer stirbt“ über die Drogenszene im Internet erschienen. Sie hat schon für das Y-Kollektiv, und follow me.reports gearbeitet, aktuell ist sie Teil des Recherche-Teams von funk.

Aufzeichnungen

Tickets!