Marcella Hansch

Wir wollen die Meere vom Plastik befreien!

Ursprünglich war Pacific Garbage Screening die Abschlussarbeit von Marcellas Masterstudium in Architektur. Die Problematik der Verschmutzung der Meere war ihr grob bekannt –  die Ausmaße und Folgen jedoch nicht.

Bei diversen Tauchgängen im Urlaub ist sie dann direkt Zeuge dieser Verschmutzung geworden – als sie dort die Unmengen von Plastik am Strand liegen sah und Plastiktüten vor der Taucherbrille rumschwammen…sie wollte unbedingt etwas dagegen tun!

In den folgenden Monaten hat sie sich intensiv mit diesem Thema auseinandergesetzt. Wo kommt der ganze Müll eigentlich her? Woraus besteht er? Wie gefährlich ist er für die Meeresflora und -fauna?

Nach und nach wurde ihr bewusst, dass eine Architektur allein nicht ausreicht, um das Problem in den Griff zu bekommen. Somit begann sie, sich auch für Themen wie Strömungstechnik, Kunststoffherstellung, Konsumverhalten, Recyclingverfahren, die marine Nahrungskette, Befestigung von Bohrplattformen, Algenzucht und viele weitere zu interessieren. Damit war das Feuer entfacht, um ein gesamtheitliches Konzept zu entwickeln und so einen Beitrag für die Erhaltung unserer Ozeane zu leisten!

Veranstaltung

TINCON Berlin 2017

Kategorie(n)

Weitere Videos

Alle Videos ➡︎