Stellenausschreibungen

We want you!

Die TINCON ist das Festival für digitale Jugendkultur – ein Meet-Up der jungen digitalen Gesellschaft von 13 bis 21 Jahren. Gefeiert wird Jugendkultur in ihrer Gesamtheit: Kultur, Politik, Technologie, Medien, Lifestyle, Kommunikation, you name it. Für die Vorbereitung der diesjährigen TINCON in Berlin (08.-10. Juni 2018, Columbia Theater) und Hamburg (19. September 2018, Kampnagel) suchen wir Unterstützung!

Derzeit bieten wir ein bezahltes Praktikum im Programmbereich sowie ein freiwilliges Jahr Beteiligung bei TINCON und suchen ein*e Mitarbeiter*in im Bereich Kommunikation/Marketing/PR.

Bezahltes Praktikum im Programmbereich

(TINCON Programmworkshop im Januar. Programmkuration mit 30 Jugendlichen)

Wir suchen ab sofort, spätestens ab Ende März, für die Dauer von drei Monaten eine Praktikantin oder einen Praktikanten im Programmbereich. Wir bieten Dir abwechslungsreiche und kreative Arbeiten an der Programmkuration, gute Arbeitsatmosphäre in kleinem Team und ein Büro im Bermannkiez mit zwei Bürohunden für den Flausch zwischendurch. Klingt gut?

Die TINCON ist ein Festival für digitale Jugendkultur – ein Meet-Up der jungen digitalen Gesellschaft von 13 bis 21 Jahren. Gefeiert wird Jugendkultur in ihrer Gesamtheit: Kultur, Politik, Technologie, Medien, Lifestyle, Kommunikation, you name it. Seit 2016 gibt es das Festival in Berlin, seit 2017 zusätzlich auch in Hamburg. 2018 sind wir vom 8. bis 10.Juni im prächtigen Columbia Theater Berlin. Schau einfach mal in unser Aftermovie rein, dort bekommst Du den perfekten Einblick, was die TINCON eigentlich ausmacht.

Deine Aufgaben in der Programmassistenz
Du wirst unsere Programmleitung Linda darin unterstützen, die rund 100 Sprecher*innen sowohl im Vorfeld des Events als auch während und nach der Veranstaltung zu betreuen. Das bedeutet nicht nur die Verwaltung unserer Datenbank, sondern auch die kreative Mitgestaltung der Kommunikation und Darstellung unseres Programms.
Gemeinsam kuratiert ihr die Themen und Formate der TINCON, steht im täglichen Austausch mit den Sprecher*innen und koordiniert zusammen mit der Produktionsleitung den reibungslosen Ablauf im Juni.
Wichtigste Voraussetzung ist, dass Du dich für Jugendkultur im Netz und für die Interessen von Jugendlichen generell interessierst. Seit letztem Jahr gibt es nämlich das U21-Team, dass mittlerweile aus 12 Jugendlichen besteht, die in den Gewerken Programm, Redaktion und Produktion die TINCON mitgestalten und zudem gibt es unseren Jugendbeirat mit 25 jungen Leuten, die wir immer wieder zu Rate ziehen. Die TINCON ist ein Festival von, für und mit Jugendlichen – darauf solltest Du Bock haben!

Was Du mitbringen solltest
Du kannst sowohl elektronisch als auch von Angesicht zu Angesicht gut und schnell kommunizieren und fokussiert formulieren, bist zuverlässig, selbstständig und freundlich, kennst Dich mit Email-Gepflogenheiten aus und lässt Dich nicht aus der Ruhe bringen. Im Netz bewegst du Dich sowieso täglich, hast Dein Smartphone immer dabei und aufgeladen und weißt sehr gut, wie Facebook, Twitter, Instagram, Whatsapp, Snapchat funktionieren – Du wirst in deinem Bereich diese Kanäle nicht bespielen müssen, für Recherche und Kommunikation sind sie aber unerlässlich. Dein Englisch ist gut genug für Email- und Sprachkommunikation. Im besten Fall hast Du schon erste Erfahrungen im Programm- oder Eventbereich machen können und hast Lust darauf, zu lernen, aber auch selbst Verantwortung zu übernehmen.

Das dreimonatige Praktikum wird vergütet und es ist absolut nicht ausgeschlossen, dass wir danach weiter zusammenarbeiten, denn wir haben noch viel vor.

Wenn das alles interessant für Dich klingt, dann schick bitte Deine Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben bis zum 03.April an Linda (linda.dudacy@tincon.org).

Wir freuen uns auf Dich!


Mitarbeiter*in im Bereich Kommunikation/Marketing/PR

Dein Job ist es, die gute Nachricht zu verbreiten! Alles über die TINCON nämlich. In einer wilden Kommunikationsmixtur kümmerst du dich um gute Ideen, um die TINCON noch bekannter zu machen, hältst Kontakt zu Pressemenschen und unseren Medienpartnern, bastelst ein GIF für eine Facebook-Ankündigung und telefonierst auch mal jemandem hinterher, der mit Mails nicht so schnell ist wie du.

Du bist nicht nur beruflich, sondern auch privat auf deinen eigenen Social Media Kanälen aktiv und bringst Interesse an Themen der Jugendkultur und digitalen Themen ebenso mit wie eine gepflegte Affinität zu technischen Innovationen.

Du treibst dich gern im Netz rum, kennst die neuesten Memes und begegnest populären Netzphänomenen (so albern sie auch sein mögen) mindestens mit Neugierde. Du hast keine Berührungsängste vor unserer jungen Zielgruppe und schaffst es, auf Augenhöhe mit ihr zu kommunizieren, ohne dich anzubiedern. Du kannst komplexe Inhalte kurz und knackig formulieren, bist dir nicht zu schade, Bildsprache einzusetzen, wo sie hilft, und du kannst mit Emojis jonglieren.

Du besitzt Eigeninitiative, weißt, was zu tun ist und wartest nicht ab, bis man dir einen konkreten Auftrag erteilt. Du machst eigene Vorschläge und hast Lust, auch ungewöhnliche Ideen zu wagen oder neue Kommunikationsformen auszuprobieren.

Das klingt nach dir? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung inkl. Lebenslauf, Arbeitsproben, Gehaltsvorstellung und Links zu deinen Online-Präsenzen an verena.kriz@tincon.org


Freiwilliges Jahr Beteiligung bei TINCON

Die TINCON ist Einsatzstelle im Freiwilligen Jahr Beteiligung. Ob in den Bereichen Redaktion, Programm, Design oder Organisation – bei uns hast du die Möglichkeit, dich an deinen persönlichen Interessen orientiert einzubringen. Du kannst z.B. lernen, wie man mit digitalen Tools kollaborativ im Team arbeitet, wie WordPress funktioniert oder wie man Beiträge auf Twitter, Instagram und Facebook pimpen kann. Oder was alles bei der Eventorganisation im Vorfeld passieren muss und wie das Programm der TINCON entsteht. Du bekommst also ein ganzes Jahr lang Einblick in den TINCON Alltag.

In diesen Bereichen kannst du bei TINCON aktiv werden:

  • Eventorganisation und -durchführung (z.B. bei der TINCON in Berlin und Hamburg, bei der Live-Talkshow MARMELABER oder bei Workshops mit unserem U21-Team)

  • Programmkuration

  • Redaktion / Social Media

  • Design / Ausstattung

  • Arbeit mit Jugendlichen

 

Das Freiwilliges Jahr Beteiligung – Aufstehen. Mitreden. Gestalten.

Der Freiwilligendienst als ein Lern- und Orientierungs­jahr.

Die persönliche Entwicklung der Freiwilligen steht im Vordergrund des Jahres.

Das FJB bietet Raum zum Ausprobieren, Zeit zum Sammeln von Eindrücken und Erfahrungen, Platz um Fehler zu machen und Spaß zu haben beim Experimentieren.

Wie werden Jugendliche zu mehr Engagement ermutigt und befähigt? Wie werden Jugendliche befähigt in der Demokratie mitzuwirken? Wie werden ihre Beteiligungs­horizonte erweitert?

Das sind die großen Fragen, an denen sich das Freiwillige Jahr Beteiligung orientiert.

 

Weitere Infos: http://www.fj-beteiligung.de/

Zeitraum: In der Regel startet der Freiwilligendienst zum 01.09. und endet am 31.08. des Folgejahres

Bildungstage: 30 Tage (zu diversen Themen, u.a. politischer Bildung, Kommunikation und Projektmanagement)

Taschengeld: 300 Euro (Freiwillige, die nicht aus Berlin kommen, haben die Möglichkeit Wohngeld oder Arbeitslosengeld 2 zusätzlich zu beantragen.)

Ansprechperson: Du hast feste Ansprechpersonen sowohl bei TINCON als auch beim FJB

Wenn für dich das Internet kein #Neuland ist und du keine Angst vor flauschigen Hunden hast, dann bewirb dich hier!