TINCON°LIVE

Das Interviewformat auf Instagram

Bei unserem Instagram-Format TINCON°LIVE stellen wir euch neue spannende Speaker und aktuelle Themen der digitalen Jugendkultur vor. Natürlich geht es um Popkultur und Lifestyle, es geht aber auch um Themen wie Netzpolitik und Aktivismus. Via Instagram Live Video seid ihr unbedingt eingeladen zu kommentieren und Fragen zu stellen!

Bisherige Interviews

Was bedeutet Jugendpolitik 2020? Fragen an die Ministerin

Mit Franziska Giffey und Esra Karakaya

Franziska Giffey ist Ministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (@bmfsfj). Yes, Jugend als letztes. Aber good / old news: Wir haben eine Ministerin! Wie Franziska Giffey es schafft, die Anliegen von Senior:innen und jungen Menschen unter einen Hut zu bringen und was sie von einer Reform des Wahlrechts im Bezug auf das Wahlalter hält, darüber spricht sie am Montag, den 15.06. um 14:30 Uhr im Interview bei TINCON°LIVE. Außerdem sprechen wir mit ihr darüber, welche Maßnahmen sie ergreift, um Jugendlichen zu helfen, die mit Hartz IV aufwachsen, gerade im Homeschooling lernen, oder Demos gegen die Abwrackprämie organisiert haben. Stellt Fragen und diskutiert live mit!

Das Interview führt Esra Karakaya aka @ms_blackrock. Sie hat 2017 ihre eigene Online Talkshow @blackrocktalk gestartet und ist Gründerin, Produzentin und Moderatorin von @karakayatalk. Seit 2018 steht sie auch für die @datteltaeter vor der Kamera.

Wir freuen uns schon sehr, Beide auf unserem Kanal begrüßen zu dürfen!

Jetzt anschauen

Dick Pics (un)limited - Der Alltag mit Belästigung im Internet

Mit antiflirting2

Egal ob auf Instagram, Snapchat, Twitter oder Ebay - sexuelle Belästigungen sind leider ziemlich oft Teil von (Privat-)Nachrichten. Dabei spielen neben Sexismus nicht selten auch Bodyshaming, Queerfeindlichkeit, Abelism und Rassismus ein Rolle.

Caro & Kim fassen diese ziemlich beschissenen Annäherungsversuche unter dem Wort “Antiflirting” zusammen und haben dafür (oder eher dagegen) den Insta-Account @antiflirting2 ins Leben gerufen. Toni aus der U21-Redaktion hat sie zu ihrem tagtäglichen Kampf gegen sexuelle Belästigung im Netz interviewt.
Jetzt anschauen

Hate Speech: Was kann das deutsche Strafrecht wirklich?

Mit Sina Moslehi

Wenn es um (online) Hate Speech geht, reden wir meistens darüber, was wann, wie und wo gelöscht werden soll. Was oft untergeht: Wir haben Gesetze, die Beleidigungen, Bedrohungen und co. verbieten, auch und besonders, wenn sie im Internet kursieren.
Sina Moslehi ist Rechtsreferendar und wissenschaftlicher Mitarbeiter in einer Strafrechtskanzlei und hilft uns dabei, den Paragrafendschungel zu durchblicken: Wo liegt die Grenze zwischen Meinung und Beleidigung? Wie sieht der Weg von der Strafanzeige bis zur Hauptverhandlung aus? Was sind Anlaufstellen, wenn man sich keine Rechtsvertretung leisten kann? Und warum lohnt sich der Aufwand, Anzeige zu erstatten?
Jetzt anschauen

Yes ve gan! Ernährung zwischen Trend & politischem Statement

Mit Gedankensalat

Delal und Erva reden im Gedankensalat Podcast über alles, was sie beschäftigt: Reisen, Mental Health, Rassismus, Liebe und Veganismus! 💚 Beide sind seit fast 3 Jahren vegan. Wieso? Darüber hat Amelia aus dem U21-Team mit ihnen bei TINCON°LIVE gesprochen. Es geht um Klischees, Gründe, Ramadan, Tipps und Tricks und die Frage, ob Ausnahmen okay sind.
Jetzt anschauen

Queer. Postmigrantisch. Coming-of-Age: Ein Filmdebüt.

Mit Faraz Shariat

Faraz Shariat feierte dieses Jahr auf der Berlinale mit seinem autobiografisch inspiriertem Spielfilm FUTUR DREI / NO HARD FEELINGS Premiere. Der 26-jährige Regisseur geflüchteter Eltern aus dem Iran erzählt darin auch seine eigene Geschichte: Wie Faraz muss der Protagonist nach einem Ladendiebstahl Sozialstunden als Farsi-Deutsch-Übersetzer in einem Geflüchtetenheim leisten. Dort lernt er ein Geschwisterpaar kennen und es spannt sich eine Freundschafts- und Liebesgeschichte.
Jetzt anschauen

Obdachlosigkeit: Zukunftsperspektiven für Jugendliche

Mit Ronja

#stayhome sagt sich so einfach, ist aber alles andere als selbstverständlich. Morgen sprechen wir daher mit Ronja von YOUTH FORCE über die Situation von obdachlosen Menschen während der Corona-Pandemie. Wie kann man helfen, die Lebensrealität der Betroffenen zu verbessern? Welche Zukunftsperspektiven gibt es für Jugendliche? Welche politischen Maßnahmen wurden dafür bisher getroffen?

Die 20-jährige Ronja ist Obdachlosen-Lotsin der YOUTH FORCE, einer Initiative der @karuna.family und @savethechildren_de. Morgen um 15:00 Uhr könnt ihr Ronja bei TINCON°LIVE eure Fragen zum Thema stellen.

Wenn ihr selbst von Wohnungslosigkeit betroffen seid, oder jemanden kennt, der Hilfe braucht, gibt es u.a. hier Hilfe: mokli-help.de

Jetzt anschauen

Sexismus im Deutschrap

Mit Salwa Houmsi

Viele Leute sind nach wie vor der Meinung, dass Hip Hop und Feminismus zwei unvereinbare Gegensätze bilden. Warum das nicht so ist, darüber sprechen wir morgen mit Moderatorin, Musikexpertin und DJane Salwa Houmsi Kann man als Feminist*in guten Gewissens Deutschrap hören? Welche Vorurteile gibt es? Was genau ist das „Problem“? Wo ist die Grenze? Wen sollte man wann nicht mehr unterstützen? Warum machen es sich manche mit einer Pauschalisierung zu einfach?
Jetzt anschauen

Aktivismus in Ostdeutschland

Mit Jakob Springfield

Wir sprachen mit Jakob Springfeld (Gründungsmitglied der Grünen Jugend Zwickau) über Rechtsextremismus, Klimastreiks und Engagement in Zwickau. Denn 2015 trieb die sogenannte “Flüchtlingskrise” viele Menschen mit verschiedensten Ansichten in Zwickau auf die Straßen, unter ihnen auch solche, die rechtes Gedankengut verbreiten. Dagegen muss angekämpft und widersprochen werden! Aber Jakob bekommt nicht nur viel Zuspruch für sein Engagement, sondern auch viel Hass. Dennoch bleibt es sein Ziel, sich für eine demokratische, antifaschistische und klimagerechte Gesellschaft einzusetzen.
Jetzt anschauen

divers statt BRAVO: Wie macht man ein gutes Jugendmagazin?

Mit .divers

Ein diverses Webzine für Jugendliche - das bietet einige Herausforderungen und vor allem einige Fragen, die beantwortet werden müssen. Was bedeutet Diversität? Wie erreichen wir unsere Zielgruppe und wie werden wir ihnen inhaltlich gerecht? Wie sind wir transparent? Und wie gehen wir mit Troll-Angriffen um und schützen unsere Autor*innen? Über diese Fragen, ihre Ziele, Erfolgserlebnissen und Misserfolgen sprechen wir morgen mit Lea und Theo von .divers!
Jetzt anschauen

Faktenchecks gegen (Corona) Fake News

Mit Till Eckert von CORRECTIV

Nein: In Deutschland versprühen keine Hubschrauber Desinfektionsmittel und Nein: Luft anhalten und gurgeln halten das Coronavirus nicht auf. 🙄 Im Zusammenhang mit Sars-CoV-2 kursieren gerade etliche Fake News und Verschwörungstheorien. Echte Nachrichten von Falschmeldungen zu unterscheiden, fällt da manchmal gar nicht so leicht.
Mit welchen Methoden man Fake News entlarvt, was Plattformen im Kampf gegen Falschmeldungen (nicht) unternehmen und wie man richtig recherchiert, könnt ihr morgen bei TINCON°LIVE von @correctiv_org Faktenchecker @dertilly lernen.
Till recherchiert seit seinem Volontariat 2014 zu Rechtsextremismus, Machtmissbrauch und Desinformation. Für @zett und @zeit Online widerlegte er 2018 die Behauptung des damaligen Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen, ein Video der Ausschreitungen in Chemnitz sei nicht authentisch.
Jetzt anschauen

Radio im Homeoffice

Mit Florian Prokop

Let’s face it. Wir müssen jetzt eine Weile zu Hause bleiben. Nichtsdestotrotz können wir uns im Internet gemeinsam die Zeit vertreiben✨ Um unseren Teil dazu beizutragen, führen wir via Insta Live Video spannende Interviews mit Freunden aus dem TINCON Universum. Wir wollen euch ablenken und unterhalten. Wir wollen euch aber auch eine Möglichkeit bieten, von zu Hause aus ins Gespräch zu kommen und kreativ zu werden.
Am Mittwoch geht’s los! 15:00 Uhr TINCON.LIVE mit Fritz-Moderator Florian Prokop. Gemeinsam sprechen wir über Radio im Home Office. Wie findet man Themen? Welches Equipment braucht man? Wir freuen uns schon und hoffen ihr seid dabei, stellt Fragen und diskutiert mit!
Jetzt anschauen