Profilbild: ©Manuela-Schwesig.jpg

Manuela Schwesig

Politikerin

Aufzeichnungen →

Von Dezember 2013 bis Juni 2017 war Manuela Schwesig Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und JUGEND.* Das bedeutet: Sie war die höchste Vertreterin in der deutschen Politik für EURE Interessen. Außerdem vertrat und führte sie als stellvertretende Vorsitzende die Partei SPD. Zuvor hat sie sich lange mit Zahlen beschäftigt – als Expertin in Finanzämtern oder im -ministerium. Sie hat selbst zwei Kinder. Auf der TINCON wird Manuela Schwesig euch begrüßen und sich umgucken: Was interessiert euch? Was sollte sie wissen?

*Der Text wurde 2016 verfasst. Seit April 2022 ist Lisa Paus Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Aufzeichnungen