Lia Rodehorst

Journalistin und Aktivistin

LIA ist Klugscheißerin in Ausbildung (sie studiert Wissenschaftsjournalismus). Bisher hat sie vor allem für kleine Blogs und Studierendenmedien gearbeitet, ab Herbst 2018 kommen große Medien wie das GEO dazu. Besonders schlau ist sie, wenn es um Biologie, Medizin, Nachhaltigkeit oder neue Technologien geht (also Drohnen, VR-Brillen und der andere heiße Scheiß).
Außerdem zeigt sie Menschen, die neu in Deutschland sind, wie man Fahrrad fährt und die Öffis benutzt und geht für die Rechte nicht-menschlicher Tiere auf die Straße. Wenn sie nicht gerade Yoga macht oder neue Orte entdeckt, motiviert sie andere, auch selbst etwas für eine bessere Welt zu tun.