Kerstin Schütt

Game Designerin & Developerin

Website

Von Geschichte über Psychologie bishin zu Kulturen der Welt und Alltagsphilosophie der U-Bahn – Kerstin zieht aus diversen Quellen Inspiration und Wissen für die Entwicklung ihrer Spiele, die sich um gesellschaftlich relevante und meist wenig besprochene Themen drehen. Mit diesem Anspruch gründete sie mit ihren ehemaligen Kommilitoninnen Twisted Ramble Games.
Aber kurz zum Anfang der Geschichte: Nach ihrem Bachelor-Abschluss in Informatik an der TU Berlin, entschied sich Kerstin dazu, ihrem ursprünglichen Plan eine Game Designerin zu werden, nachzugehen. Beim Studium an der HTW Berlin entdeckte sie ihre Leidenschaft dafür, gesellschaftlich wichtige Themen in Spiele zu verpacken. Nachdem sie dieses Interesse im Jahr 2017 nebenberuflich weiterführte und als freiberufliche Narrative Designerin und Dozentin für Spielprogrammierung arbeitete, kann sie sich endlich seit einem Jahr hauptberuflich auf ihren Traum konzentrieren. Zusammen mit ihren ehemaligen Kommillitoninnen entwickelt sie heute ihr erstes kommerzielles Spiel "Duru", das zum Thema Depression aufklären soll.

Profilbild: privat

Videos mit Kerstin Schütt