Denise Sengül

Tetrapix

Website // Website // Instagram // Twitter

Denise ist der strukturelle Kopf im Team Tetrapix. Sie ist erst seit Anfang 2019 dabei, hat aber bereits einiges verändert. Das kommt wahrscheinlich daher, dass sie als Statistikerin super logisch denken kann und beim Schreiben von Algorithmen gelernt hat, sehr strukturiert zu arbeiten. Das heißt aber nicht, dass sie oder ihr Arbeitsfeld nicht kreativ wären! Diesen Teil lebt sie zum Beispiel als Coding-Coach aus, wo sie mit den Teilnehmenden crazy Animationen und Spiele auf die selbstgebauten Pixelwände programmiert und dabei wild blinkende Raketen und andere spannende Figuren entstehen.
Denise ist nicht nur wegen des politischen und gesellschaftlich relevanten Auftrags der Digitalen Bildung zu Tetrapix gekommen, sondern vor allem auch, weil sie die Geschlechterrollen im Arbeitsfeld Programmieren aufbrechen möchte!

Ansonsten liebt Denise Instagram, weswegen sie auch für Tetrapix den Bereich Social Media pflegt und vorantreibt.

Um den Kopf frei von Zahlen und Codezeilen zu bekommen und nicht zu viel Zeit vor dem Laptop und am Smartphone zu verbringen hat sie vor einigen Jahren mit Yoga und Meditation begonnen und ist seit Kurzem ausgebildete Yogalehrerin. Neben Tetrapix arbeitet sie derzeit als selbständige Datenanalystin für das Berliner Meditations Startup 7Mind und will so dazu beitragen, dass immer mehr Menschen meditieren damit alle wieder nett zueinander sein können.