Profilbild von Azadê Peşmen

Azadê Peşmen

Journalist*in

Azadê Peşmen war zum ersten Mal 2010 beim argentinischen Community-Radio „Radio Gráfica“ in der Rap-Sendung Rimas Rebeldes live auf Sendung und hat seitdem das Mikro nicht mehr aus der Hand gelegt. Azadê hat beim Deutschlandfunk ein Volontariat absolviert und berichtete aus Brasilien, der Türkei und dem Irak und hostet Storytelling-Podcasts wie „Deso – der Rapper, der zum IS ging“ oder den täglichen Nachrichtenpodcast „Was jetzt?“

Daneben gibt Azadê Workshops oder moderiert Veranstaltungen für Unternehmen oder kulturelle Einrichtungen und gibt gerne das eigene Wissen an angehende Podcaster*innen weiter, wie für Spotifys Sound Up-Programm 2022.

Deine Spende für die TINCON

Unsere gemeinnützige Arbeit ist nur durch Spenden, Förder*innen und Partner*innen möglich. Wir benötigen daher auch deine Unterstützung! Alle Infos gibt es auf unserer Spenden-Seite.

Vier Jugendliche sitzen um einen Tisch und benutzen Lötkolben, während weiter Jugendliche ihnen dabei zusehen.

Partner*innen

Hauptförder*innen der TINCON 2024

Kooperationspartner*innen der TINCON 2024

TINCON
liebt
dich.

Zeichnung von Grumpy Cat