Annika Schwarze

Schülerin & Musikjournalistin

Videos

Über Annika Schwarze

Annika ist gerade 18 geworden und arbeitet mit Hochdruck an ihrem Abitur. Sie fand schon vor zwei Jahren: Etablierte Musikmedien bieten Schüler*innen meist keinen guten Einstieg in den Musikjournalismus an. Warum also nicht einen eigenen Blog starten? Auf “MAKE RAP, NOT WAR” schafft sie ihre eigene Plattform, um Beiträge zu erstellen und Interviews zu führen. 2018 hatte sie bereits Juse Ju Juicy Gay und Mauli vorm Mikrofon und kommt damit ihrem Traum vom Musikjournalismus immer näher.