Profilbild: ©privat

Annika Schwarze sie/ihr

Journalistin und Studentin

Aufzeichnungen →

Annika Schwarze möchte Journalistin werden, seit sie denken kann. Da die Hürden ziemlich hoch sein können, bereits als Schüler*in in der Branche Fuß zu fassen, hat sie vor fünf Jahren kurzerhand einen eigenen Blog gestartet, auf dem sie über ihre beiden Leidenschaften Popkultur und Politik philosophieren, Interviews mit Artists wie Tua oder Juse Ju führen, und über die Musikindustrie reflektieren konnte, was sie bereits 2019 zur TINCON nach Düsseldorf, Berlin und Hamburg brachte. Mit nur 16 Jahren zog es sie aus Nordrhein-Westfalen in die Medienhauptstadt Berlin, um bei Funk und Fernsehen weitere journalistische Erfahrung zu sammeln. Mittlerweile ist sie 19 Jahre alt, studiert Politikwissenschaften in Berlin und arbeitet als Moderatorin und Redakteurin für den bildungspolitischen TikTok Kanal what.politik, wo sie tausende junge Menschen politisch auf dem Laufenden hält.

Aufzeichnungen