Nini Tsiklauri, Lisa Göldner, Benjamin Schwarz, Raúl Krauthausen

Wie kann ich was bewegen? Konstruktiver Aktivismus statt Resignation.

Was

Panel

Wann

15:00 - 16:00 Uhr

Wo

Hauptbühne - Stage 4

Wie löst man Probleme, die einem so groß erscheinen, dass man wie erstarrt zuhause vor dem Bildschirm ausharrt?
Der Aktivist Raúl Krauthausen und der Autor Benjamin Schwarz haben versucht, diese Frage zu beantworten, indem sie für ihr Buch “Wie kann ich was bewegen” mit vielen jungen und alten Aktiven und Aktivistinnen gesprochen haben, um deren Zauberformel zu erfahren. Und sind dabei auf ein Muster gestoßen, was sie „konstruktiver Aktivismus“ getauft haben. 
Die beiden meinen: “Wir sind nicht bereit, die Welt so hinzunehmen, wie sie ist. Dass sie sich verändern lässt, ist längst bewiesen. Nicht allein. Sondern im gemeinsamen Handeln. Und das fängt immer bei dir an.” 

Und darüber, wie man etwas anfangen kann, sprechen sie mit ihren Gästen Lisa Göldner und Nini Tsiklauri.