Museum für Kommunikation Berlin

Virtual Reality selbst gemacht

Die IT-Branche verspricht uns mit Datenbrillen und Virtual Reality den Anbruch eines neuen Technikzeitalters und sich selbst ein dickes Geschäft. Die Folge: gepfefferte Preise. Dabei funktioniert der Einstieg in die virtuelle Realität auch mit ganz einfachen Mitteln: mehr als zwei Plastiklinsen, etwas Pappe, einen Klebestift und ein Smartphone brauchst du erstmal nicht. In diesem Workshop zeigen dir Mitarbeiter des Museum für Kommunikation, wie Virtual Reality funktioniert – auch ohne großes Budget.

Veranstaltung

TINCON Berlin 2016

Kategorie(n)

Weitere Videos

Alle Videos ➡︎