Chaos macht Schule Berlin

Spurensuche im Netz mit Chaos macht Schule

Bei unserer täglichen Nutzung von sozialen Netzwerken wie beispielsweise WhatsApp, Instagram oder Facebook geben wir bewusst und unbewusst Daten über uns preis. Gemeinsam mit „Chaos macht Schule“ könnt ihr euch in diesem Workshop auf Spurensuche begeben und schauen, was ihr alles über eine fiktive Person über die öffentlich zugänglichen Informationen in sozialen Netzwerken ermitteln könnt. Dabei betrachtet ihr die sozialen Netzwerke mal aus ungewohnten Perspektiven und nicht nur so, wie es euch die Betreiber mit ihren Apps vorgeben. Im Rahmen der Recherche diskutiert ihr, warum eure persönlichen Daten wertvoll sind, wer Interesse an ihnen hat und ob es vielleicht problematisch sein könnte, wenn man zu viel von sich preisgibt.

Speaker

  • Chaos macht Schule Berlin Netzerklärer

    Weil der CCC es als dringende Aufgabe sieht, über Möglichkeiten, Risiken und Grenzen des Werkzeugs des Internets aufzuklären, finden ziemlich gute Workshops und Fortbildungen im Rahmen von "Chaos macht Schule" statt - für Lehrer*innen, aber vor a[...]

Veranstaltung

TINCON Berlin 2017