Manfred Hild

Roboter-Genie Myon on stage

Myon ist 1,25 m groß und wiegt 16 kg. Mit einem Kameraauge sieht er sich die Welt an und verarbeitet, was er sieht. Er kann nämlich selbstständig lernen – genau wie ein Mensch. Filme wie „Chappie“, „Wall-E“ oder „Star Wars“ sind ferne Zukunftsmusik? Für Prof. Dr. Hild und sein Forschungsteam an der Beuth Hochschule nicht: Sie haben Roboter Myon entworfen. Auf der TINCON zeigt euch das Uni-Team, wie sie Myon entwickelt haben und wie er, von der Elektronik bis zu komplexen Verhaltensweisen, immer häufiger in Lehrveranstaltungen eingesetzt wird.

Einen Job hat Myon übrigens auch schon: Opernstar. Seht selbst!

Speaker

  • Manfred Hild Professor Digitale Systeme

    Manfred Hild weiß, wie unsere Zukunft aussieht. Vielleicht besser als jeder andere. Er entwirft und programmiert humanoide Roboter und beschäftigt sich mit Sensorik, Neuronalen Netzen und Nicht-Linearen Dynamischen Systemen. Klingt kompliziert? Ist[...]

Veranstaltung

TINCON Berlin 2016

Weitere Videos

Alle Videos ➡︎