Ranga Yogeshwar

Mensch und Maschine – Wer programmiert wen?

Das Aufkommen von künstlicher Intelligenz wird ein immer stärkeres Thema und wird viele Bereiche unseres Lebens fundamental verändern. Dabei stellt sich die Frage, inwieweit wir diesen neuen intelligenten Systemen vertrauen können. Wie viel Verantwortung geben wir ab? Bei der Auswertung von Röntgenbildern oder dem Erkennen von Verkehrsschildern übertreffen die neuronalen Netze bereits heute den Menschen. Schon heute entscheidet der Algorithmus. Damit erleben wir den Übergang von der Kausalität hin zur Korrelation. Es funktioniert, doch auf die Frage des Warums gibt es keine klare Antwort mehr. Wir brauchen dringend eine breite gesellschaftliche Debatte, denn es geht um unsere Rolle. Ranga fragt sich: Mensch und Computer – wer programmiert wen?

Speaker

  • Ranga Yogeshwar Journalist & Autor

    Ranga Yogeshwar hat Experimentelle Elementarteilchenphysik und Astrophysik studiert und arbeitete am Schweizer Institut für Nuklearforschung (SIN), am CERN in Genf und am Forschungszentrum Jülich. Danach hat er sich für Journalismus in Verlagen,[...]

Veranstaltung

TINCON Berlin 2018

Weitere Videos

Alle Videos ➡︎