Installation

TINCON Düsseldorf 2019

MEDUSA

Mit Marc Meyer

  • Games & Gadgets

MEDUSA ist ein 2D Highscore Spielprojekt und Studienprojekt (Game Design – HTW Berlin) von Kateryna Pinchuk, Barbara Langa, Marc Meyer und Charlotte Thomas.

Der*die Spieler*in übernimmt hierbei die Kontrolle über eine abstrakte Qualle mit einer besonderen Bewegung und Steuerung. Durch die innovative Bewegung wird der*die Spieler*in dazu motiviert die Steuerung zu meistern um den höchst möglichen Score zu erhalten. Durch perfektes Timing wird der*die Spieler*in schneller und wendiger.

Die Besonderheit dabei ist, dass die im Level verteilten Punkte nicht durch den Schirm der Qualle eingesammelt werden, sondern nur mit den Nesseln. Somit muss gelernt werden die Steuerung zu meistern, um einen effektiven Weg zu finden, so viele Punkte, wie möglich zu sammeln. Doch dabei ist Vorsicht geboten, um nicht an den Gefahrenzonen oder an den Gegnern zu sterben, die den Spieldurchgang beenden. Umso mehr Punkte der*die Spieler*in einsammelt, desto schwerer wird das Spiel: immer mehr Gegner erscheinen, die das Einsammeln erschweren.