TINCON Berlin 2022

Making 5: Löten

DIY Station

10.06.2022, ganztägig
  • Code & Hacking
  • Technik & Hardware

In jedem technologischen Gerät, was wir besitzen, ist irgendwo was zusammen gelötet. Löten ist also fast schon das Schreiben können des 21. Jahrhunderts. Noch nie ausprobiert? Dann kommt an die Making Station 5 und probiert löten aus!

Aber von vorn:
Blockchain, Instagram-Filter, Künstliche Intelligenz – warum ist eigentlich alles, was irgendwie mit Technik und Internet zu tun hat, so stressig geworden? Kann man nicht auch einfach mal herausfinden, was hinter den Hypes steckt, ohne gleich für ein Start-up vereinnahmt zu werden, das zwar schon ein geiles Produkt hat, aber auch eigentlich den Planeten anzünden will und ehrlich gesagt nur aus problematischen Typen besteht?
Jugend hackt bringt die Haltung in die IT zurück: Wenn du schon coden lernen musst, um zu verstehen, was die ganzen Systeme mit dir anstellen, dann immerhin mit dem richtigen Mindset. Wir bringen Jugendliche zusammen, entdecken mit ihnen, was hinter den Apps und Algorithmen steckt und zeigen ihnen, wie sie diese ändern. Unser Kompass ist die Hacker*innen-Ethik: Open Source, Privatsphäre, ein besseres Leben für alle und die Entdeckung der Schönheit im Code.
Auf der TINCON wollen wir mit dir darüber sprechen. Als Lockmittel haben wir programmierbare Roboter, qualmende Lötkolben und blinkende Leuchtdioden dabei. Dein erstes Computerprogramm oder dein selbstgebauter Elektro-Anstecker ändern noch nicht gleich die Welt, aber irgendwo muss man ja mal anfangen.
Also komm vorbei und löte mit uns für eine bessere Zukunft der IT!

Tickets!