Creative Gaming

La discipline du rectangle

La discipline du rectangle ist ein Spiel, das die Grenzen von Bewegungen thematisiert. Die Spieler*innen werden von einer Kamera gefilmt und interagieren mit ihrem Abbild auf dem Bildschirm, welches von einem Rechteck umgeben ist. Beim Bewegen und Ändern der Größe des Rechtecks müssen die Spielenden darauf achten, das Rechteck nicht zu berühren. Die Bewegungsfreiheit der Spieler*innen wird außerdem durch eine Linie auf dem Boden beschränkt. Jedes Spiel schränkt die Bewegungen der Spieler*innen ein, indem es Grenzen und Regeln bestimmt, in denen sich die Spielfiguren bewegen können. Durch die visuell gezeichnete Grenze werden diese Grenzen und Regeln für die Spieler*innen sichtbar und das macht La discipline du rectangle zu einer besonderen Spielerfahrung.

Speaker

  • Creative Gaming Digitale Spiele

    Creative Gaming heißt: Mit Spielen spielen! Indem digitale Spiele selbst zum Spielzeug oder als Werkzeug genutzt werden, Regeln gebrochen und Spiele ganz neu gedacht werden oder Digitales analog wird. Immer an der Schnittstelle zwischen Medienpädag[...]

Veranstaltung

TINCON Hamburg 2017

Kategorie(n)