Iohanna Nicenboim

Internet der Dinge: Der perfekt vernetzte Mensch

Kühlschränke, die erkennen, wenn die Milch leer ist. Heizungen, die man per Smartphone aus dem Urlaub anschalten kann. Und Fitnessbänder, die uns sagen, wann wir Sport treiben sollten. Das „Internet der Dinge“ ist schon da – und die Vernetzung zwischen Mensch und Maschine geht immer weiter. Iohanna Nicenboim hat sich in Kunstprojekten damit auseinandergesetzt und Fragen untersucht wie: Kontrollieren wir die Technik? Oder sie uns? Welche Macht haben wir in ein paar Jahren noch? Zuhören – und für die Zukunft Bescheid wissen!

Hier noch mal ganz fix erklärt, was das „Internet der Dinge“ eigentlich ist:

Veranstaltung

TINCON Berlin 2016

Kategorie(n)

Weitere Videos

Alle Videos ➡︎