Dom Schott

Archäolog*innen am Controller: Warum tausende Forscher*innen jetzt in die virtuelle Welt aufbrechen

Mehr und mehr Archäolog*innen verlassen ihre Bibliotheken, Ausgrabungen und Hörsäle, um in der virtuellen Welt aller möglichen Videospiele auf Entdeckungsreise zu gehen: Sie besuchen Online-Communities, erforschen fiktive Städte und jagen ausgedachten Fantasy-Völkern hinterher. So groß wie die Begeisterung der Archäolog*innen ist, so groß ist die Skepsis mancher Zuschauer*innen: Warum zum Teufel machen die das? Eine berechtigte Frage, auf die es gleich mehrere gute Antworten gibt.

Veranstaltung

TINCON Berlin 2018

Kategorie(n)