Valentina Hirsch

„A History Of Games“ in 20 Minuten

(Foto: Marc Biebusch, Flickr, zur Lizenz: https://goo.gl/VZ48Ct)
(Foto: Marc Biebusch, Flickr, zur Lizenz: CC2.0)

– das klappt ja eh nicht, weshalb es in dieser Session eine wunderbar-willkürliche Benennung von Checkpoints der Games-Geschichte geben wird: Wie kam die Quest ins Rollenspiel? Wie kamen Wale in Candy Crush? Wann entstand die größte Angst von Gamern, nämlich die vor Spoilern? Ist ein Spiel über Spiele eigentlich ein Spiel? All das von Valentina herrlich unstruktukturiert präsentiert und nur lose verknüpft, dafür mit Videos bereichert und für eine Zielgruppe mit der Aufmerksamkeitsspanne einer Runde Deathmatch in Doom gestaltet.

Speaker

  • Valentina Hirsch Game-Journalistin

    Valentina ist mittelgroß, mittelblond und lebt im südlichen Mittelhessen. Für 3sat und das ZDF berichtet sie bevorzugt über Videospiel- und Netzkultur. Mit „Pixelmacher“ hat sie ein ambitioniert-fetziges, schmal-budgetiertes Magazin für Vid[...]

Veranstaltung

TINCON Berlin 2016