Karl Lauterbach, Aurel Mertz, Cristina do Rego, Ariana Baborie und viele mehr: Die TINCON ist zurück

Die TINCON kommt im Juni wieder nach Berlin!

Nach zweijähriger Pause findet die TINCON, das Festival für digitale Jugendkultur, endlich wieder live in Berlin statt. Die Konferenz am 10. und 11. Juni im Festsaal Kreuzberg ist für alle bis 25 kostenlos.

 

Seit ihrer Gründung im Jahr 2015 baut die gemeinnützige TINCON gemeinsam mit jungen Menschen Bühnen für ihre Themen und bringt sie mit Persönlichkeiten aus Medien, Politik und Wissenschaft ins Gespräch.

 

So auch in diesem Jahr, denn zu bereden gibt es beinahe zu viel: Der Krieg in der Ukraine. Die Pandemie. Kryptowährungen. NFTs. Fragen zu Themen wie Cannabis-Legalisierung, Identität oder Alkoholismus in der Familie. Instagram, TikTok, Twitch und überhaupt: Influencer und die ganze digitale Welt inklusive ihrer Reize und Herausforderungen. Und wie geht es uns allen eigentlich?

 

“Es grenzt an ein Wunder, dass junge Menschen heute nicht resignieren, sondern das Recht einfordern, ihre Zukunft zum Besseren zu gestalten. Die TINCON ist der Ort, an dem sie und ihre Themen ernst genommen werden.” – Tanja Haeusler, Mitgründerin und kreative Leitung TINCON

 

Bei der TINCON werden all diese Themen diskutiert, und zwar nicht nur untereinander, wenn junge Speaker wie Paul Strobach oder Chris Müller über Datenschutz oder Journalismus auf Videoplattformen sprechen, sondern auch mit Persönlichkeiten in entscheidenden Positionen. Gesundheitsminister Prof. Dr. Karl Lauterbach stellt sich den Fragen der TINCON-Gäste, und die neue Familienministerin Lisa Paus spricht mit ihnen über ihre Pläne zur Eindämmung von Jugendarmut.

 

Jugendliche haben besonders unter den Pandemie-Jahren gelitten, und obwohl unsere digitalen Events in 2020 und 2021 sehr gut besucht waren, spüren wir das große Verlangen junger Menschen nach echten Begegnungen und Gesprächen. Die TINCON 2022 bietet genau das.“ – Johnny Haeusler, Mitgründer und Geschäftsführer der TINCON gGmbH

TINCON Berlin: 112 Erwachsene und Jugendliche Sprecher:innen, zwei Bühnen, 56 Sessions

 

Die diesjährige TINCON findet zum ersten Mal im Festsaal Kreuzberg statt, u.a. mit dem Comedian Aurel Mertz, der Schauspielerin Cristina do Rego und der Moderatorin Ariana Baborie. Zwei Bühnen befinden sich im Festsaal und im weitläufigen Außenbereich, DIY Stationen, ein Making Space und eine Gaming Area bieten zudem Raum für Kreativität und Austausch.

 

3D-Druck-Experimente mit mBots und Lötkolben,Workshops über Plastik-Recycling oder Digitale Selbstverteidigung (“Fight the Dick Pics!“), Memes… für Input ohne Ende ist gesorgt!

 

Und auch für beste Musik: Am Freitag werden Tocotronic ein exklusives Konzert für TINCON- und re:publica-Teilnehmende im Festsaal spielen.

 

Das komplette Line Up und der Zeitplan finden sich hier.

Das Programm:  https://tincon.org/berlin22/sessions/

Die Sprecher:innen:  https://tincon.org/berlin22/sprecherinnen/

Tickets, Workshops und Eintritt zur re:publica kostenfrei für alle bis 25

 

Die “große Schwester der TINCON”, die re:publica, findet vom 8. bis zum 10. Juni 2022 direkt nebenan in der Arena Berlin statt. Die TINCON-Teilnehmer:innen haben am Freitag, 10. Juni, mit ihrem Ticket auch kostenlosen Eintritt zur re:publica.

 

Für Jugendliche von 13 bis 25 Jahren und für die Begleitung von Klassen und Gruppen ist die Teilnahme an den Veranstaltungen nach vorheriger Anmeldung unter tincon.org kostenfrei. Auch in diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf der Medienkompetenzförderung von Schüler:innen, das Programm am Freitag wurde daher speziell für Schulklassen konzipiert.

 

Die Anmeldung erfolgt online und Gruppen können sich zudem per E-Mail anmelden. Für die Workshops ist eine vorherige Registrierung hier möglich.

 

TINCON UND IHRE PARTNER:INNEN

 

Die gemeinnützige TINCON (teenageinternetwork conference) veranstaltet On- und Offline-Events rund um die digitale Jugendkultur. TINCON wurde 2016 von den re:publica-Gründer:innen Tanja und Johnny Haeusler ins Leben gerufen, um der jungen Generation zu mehr gesellschaftlicher Teilhabe und öffentlicher Sichtbarkeit zu verhelfen. In Talks, Workshops und Q&As diskutieren die jugendlichen Teilnehmer:innen aktuelle Entwicklungen aus den Bereichen Social Media, Popkultur, Lifestyle, Tech, Aktivismus uvm. – eben alles, was die junge Generation interessiert und bewegt. Die TINCON bietet wie kaum ein anderes Event den direkten Kontakt zur jungen Zielgruppe und gibt ihren Perspektiven, Themen und Geschichten eine Bühne. Dabei liegt der Fokus besonders auf der Förderung von Medien-, Demokratie- und Wissenschaftskompetenz junger Menschen.

 

TINCON wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) im Rahmen der Initiative „Gutes Aufwachsen mit Medien” und dem Medienboard Berlin-Brandenburg gefördert, sowie von #MINTmagie, einer Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Von funk wird das Event als Kooperationspartner:innen unterstützt. TINCON wurde mit dem Grimme Online Award 2019 ausgezeichnet.

PRESSEMITTEILUNG DOWNLOAD

@tincon folgen

Flokati Beach: Schule abgebrochen, was jetzt?

Unsere drei Gästinnen Walerija, Kitty und Emily sprechen über ihren Schulabbruch.
Allein im Jahr 2021 haben in Deutschland rund 45.000 Schüler:innen die Schule abgebrochen – die Gründe sind vielfältig: Ob Stress mit Lehrer:innen, Mobbing oder Leistungsdruck – An…

TINCON Berlin 2023 - Jetzt kostenlos Tickets sichern!

Der erste TINCON-Termin für 2023 steht! Vom 7. – 8. Juni 2023 findet die TINCON Berlin im Festsaal Kreuzberg statt. Und weil es letztes Jahr so schön war, machen wir wieder gemeinsame Sache mit der re:publica. 💛 Jetzt kostenloses Ticket sichern! Generation TINCON meets Generation re:…

TINCON 2023: Bring dein Programm auf unsere Bühne

Es ist so weit, wir planen das nächste TINCON-Jahr - aber das geht eben nicht ohne dich! Denn was wäre die TINCON ohne junge Menschen im Alter von 13 bis 25 Jahren. Was bewegt dich? Worüber willst du sprechen? Wen willst du auf der TINCON sehen, hören oder treffen?  Die Programmwünsche sind …

Dem Stillstand zum Trotz: Von der Konzertangst zum Konzertdrang

Text: Sofia Hoffmeister / U21-Team
Im vergangenen Jahr war ich noch bei jeder Zusammenkunft, bei jeder Umarmung und bei jedem Konzert gefangen in einem ambivalenten Gefühlsstrudel zwischen Unbeschwertheit und Unbehagen. Vor allen Dingen der damalige Sommer, mit dem eini…
Weitere News →

Deine Spende für die TINCON!

Unsere gemeinnützige Arbeit ist nur durch Spenden, Förder:innen und Partner:innen möglich. Wir benötigen daher auch deine Unterstützung! Alle Infos gibt es auf unserer Spenden-Seite.