TINCALL: Werde Sprecher:in auf der TINCON 2023!

Unsere Bühne ist deine Bühne! Bewirb dich bis zum 28. Februar als Sprecher:in über den TINCALL und sei dabei auf den TINCON-Bühnen in Köln am 28. April, Berlin am 7. & 8. Juni oder in Hamburg im September 2023.

Über das Format entscheidest du ganz alleine: Tutorial, Workshop, Performance, Projekt, Diskussion oder Präsentation – Hauptsache, dein Beitrag ist Teil der digitalen Jugendkultur.

Von Socials bis Science:  Unsere Bühne für dein Thema

Ob du nun über deine Leidenschaft für Online-Formate sprichst, politische Nischenthemen nach vorne bringen willst oder im Making Space deine Erfindung präsentierst, die TINCON-Themen sind so bunt wie dein Social Media Feed.

Eine Altersbeschränkung für Vortragende gibt es nicht. Für U21-Sprecher:innen bieten wir aber ein Bühnentraining und Unterstützung bei der Ausarbeitung des Formats. Außerdem gilt: Niemand erwartet Perfektion von dir, denn du bist jung und dies ist dein Sprung vom Zehner oder ein cooles Erlebnis oder der Anfang. Viele Talks veröffentlichen wir später auch auf unserem YouTube-Kanal und unserer Website.

Ganz einfach bewerben

FAQ

Wie kann ich als Speaker:in auf der TINCON dabei sein?

Egal ob Talk, Workshop, Performance, Installation oder DIY-Projekt – Der TINCALL ist die Chance, unsere Bühne zu deiner zu machen!  

 

Gibt es für Speaker:innen eine Altersbeschränkung?

Du kannst dich zwischen 0-99 Jahren bewerben. Da wir besonders jungen Talenten Platz auf der Bühne geben wollen, freuen wir uns vor allem über Jugendliche und junge Erwachsene, die ihre Ideen einreichen!

Erhalte ich als TINCALL-Speaker:in ein Honorar?

Nein, das ist leider nicht möglich. Dafür aber ein FETTES Dankeschön und Verpflegung am Tag deines Auftritts, sofern der vor Ort stattfindet. Wir bieten jungen Speaker:innen außerdem ein Bühnentraining an und unterstützen sie bei der Ausarbeitung ihres Beitrags.

Kann ich mich auch mit anderen zusammen bewerben?

Du kannst allein, aber auch als Gruppe teilnehmen. Vielleicht hast du ein spannendes Schulprojekt, das du mit deinen Mitschüler:innen vorstellen möchtest. Eure Schule, Organisation oder Kollektiv müsst ihr nur angeben, wenn es für eure Idee wichtig ist. Oder du hast mit Freund:innen an einem Projekt gearbeitet. Dann immer her damit!

Wann erfahre ich, ob ich Teil des TINCON-Programms bin?

Wir informieren dich nach unserer Auswertung rechtzeitig, ob du dabei bist! Wenn es diesmal leider nicht geklappt hat, sagen wir dir dann natürlich auch Bescheid.

Welche Formate kann ich für das Programm einreichen?

Im Prinzip ist alles möglich: Workshops, Performances, Erklärvideos, Aktionen, Games. Überrasche uns mit deinen Ideen!

Werden Anreise & Unterkunft gedeckt?

Ja, Nein, Vielleicht.
Wir haben eigentlich kein Budget, um diese Kosten für alle zu übernehmen, aber wenn’s eng für dich wird, werden wir eine Lösung finden. Am Geld soll’s nicht scheitern.
Grundsätzlich aber haben wir mit unseren Partner:innen für Anfahrt & Ho(s)tel spezielle Tarife für euch ausgemacht.

Wie und von wem werden die Einreichungen bewertet?

Unser Programm-Team sichtet alle Einreichungen und entscheidet, wer es ins Programm schafft.

Wird mein Talk dokumentiert?

Viele der Programmpunkte, die auf der TINCON-Bühne stattfinden, werden gefilmt und später auf unserem YouTube-Kanal und unserer Website veröffentlicht. Die Bühnen und alle anderen Workshop-Areas und sonstige Flächen werden von professionellen Fotografen geknipst und die Bilder auf Flickr veröffentlicht. Wenn dein Beitrag im Livestream gezeigt wird, landet er in den allermeisten Fällen bei uns auf YouTube.