Die TINCON Berlin 2022 ist erfolgreich gestartet!

Nach drei langen Jahren Wartezeit ist heute die erste große TINCON seit 2019 gestartet. Im Festsaal Kreuzberg dreht sich endlich wieder alles um die Anliegen, Themen und Lebenswelten, die uns und die Teilnehmer:innen zwischen 13 und 25 Jahren wirklich beschäftigen und inspirieren.

Die Zukunft gemeinsam gestalten

Zu Beginn des Tages wurde es direkt politisch. Unsere frisch gebackene Familienministerin Lisa Paus kam bei schönem Wetter mit dem Rad zur TINCON und stand dem Publikum im Q&A Rede und Antwort. Sie versprach uns nicht nur ein niedrigeres Wahlalter sondern auch mehr Geld in Form einer Kindergrundsicherung, das direkt an alle unter 18 fließt, unabhängig vom finanziellen und sozialem Background.

Ein großes Projekt ist u.a. die Senkung des Wahlalters auf 16 Jahre. Ihr könnt dann direkt auf dem Stimmzettel ausdrücken, was euch wichtig ist.

Lisa Paus, Familienministerin

Auch die Themen therapeutische Unterstützung für Kinder und Jugendliche und mehr Klimaschutz sind für die neue Familienministerin wichtige Themen.

Familienministerin Lisa Paus auf der TINCON.

Auch wenn die Klimakrise ein wichtiges Thema in der Politik ist und Fridays for Future nun seit mehr als drei Jahren auf die Straße geht, verschlimmere sich die Lage laut Abiturient und Aktivist Anjo immer mehr. In seinem Talk „Politik – viel Gerede auch was dahinter?“ diskutierte er mit den Besucher:innen, was sich in Zukunft ändern muss. Außerdem legte er allen Schüler:innen nahe, sich als Schülervertreter:in zu engagieren, um gemeinsam etwas zu bewegen.

Es gibt zu wenig Druck auf das deutsche Wahlsystem […] Wir brauchen eine starke Demokratie, an der sich so viele wie möglich beteiligen.

Anjo, Schüler

Konkrete Tipps, wie man gemeinsam Veränderungen schafft, konnten sich dann alle im Workshop „Kriege, Krisen, Chaos – Was kann ich tun?“ oder beim Panel „Wie kann ich was bewegen? Konstruktiver Aktivismus statt Resignation“ von Profis wie Raúl Krauthausen holen. Aktivismus beginnt laut Greenpeace-Kampaignerin und Kampagnensprecherin Lisa Göldner schon im kleinen: „Mut ist ein ganz essenzieller Bestandteil von Aktivismus.“

Ein Aktivist ist jemand, der sich gegen Missstände auflehnt.

Raúl Krauthausen, Aktivist

Den täglichen Wahnsinn weglachen

Nach so viel konstruktivem Schaffen konnten wir alle auch mal eine kleine Eskapismus-Pause vertragen. Die gab es nicht nur in unserer gut besuchten Gaming-Area und im Making Space sondern auch in Form von hochkarätigen Gästen: Aurel Mertz und Lena Kupke halfen uns, den aktuellen Wahnsinn für ein paar Minuten zu vergessen. Sie erzählten uns, wie sie es schaffen, täglich lustig zu sein, wo ihre Grenzen von Humor liegen und dass man „Arschloch-Comedians“ einfach ignorieren solle.

Das ist einfach nicht lustig, da muss ich auch einfach mein Maul halten.

Aurel Mertz über den Angriffskrieg in der Ukraine

Die Rabbit Holes des Internet-Wunderlands bezwingen

Was passiert im Darknet? Kann man mit NFTs reich werden? Habt ihr diesen Guru auf Instagram gesehen oder schon von #PrisonTikTok gehört? Willkommen in den Rabbit Holes des Internet-Wunderlands! Wir alle sind schon darin verloren gegangen. Auf der TINCON haben wir das Ganze heute in interaktiven Talks und Workshops auseinandergenommen. Und ganz nebenbei lernten wir auch noch Fake Videos zu erkennen und unsere Daten zu schützen.

TINCON Berlin: Zahlreiche Berliner Schulklassen kamen Freitag zu uns.

Ich finde die VR-Brillen ziemlich cool, weil das erlebt man nicht so oft, dass es so viele VR-Angebote gibt!

Clara, 14

Von Coding über VR-Games bis hin zu Siebdruck und Plastik-Recycling – das “Do it yourself”-Programm war so vielfältig wie das Publikum selbst. In sechs komplett ausgebuchten Workshops lernten die Besucher:innen neben Programmieren und Podcasting auch digitale Selbstverteidigung gegen Dickpicks.

Musikalisch gekrönt: Pure Vernunft darf niemals siegen!

Zum Abschluss der re:publica und zum Bergfest der TINCON fand im Festsaal Kreuzberg ein exklusives Konzert von Tocotronic statt. Mit ihrem 13. Studioalbum „Nie wieder Krieg“ setzten sie nicht nur lyrisch und politisch starke Statements, sondern auch musikalisch. Bei uns haben sie zu ihrem Tourauftakt gespielt!

Wir freuen uns sehr auf den zweiten Tag der TINCON und hoffen, euch vor Ort zu treffen! Tagestickets könnt ihr euch jetzt noch online sichern oder morgen vor Ort holen!

@tincon folgen

TINCON Berlin: Mehr als 2.000 Besucher:innen haben mit uns gefeiert

Ihr seid der Wahnsinn! Mehr als 2.000 Besucher:innen kamen am Freitag und Samstag (10. & 11. Juni 2022) im Festsaal Kreuzberg vorbei, um gemeinsam mit den 112 Sprecher:innen die siebte Ausgabe des Festivals nach zwei Jahren Corona-Pause zu einem einzigartigen Event werden zu lassen. …

TINCON Berlin: Highlight-Timetable

In der Kürze liegt die Würze! Deshalb hier noch mal die Highlights der TINCON Berlin, am 10. und 11. Juni im Festsaal Kreuzberg, nach Themen aufgeteilt! Wir wünschen euch viel Spaß auf der TINCON 2022 💛 Politik & Aktivismus Seit der letzten TINCON in Berlin ist viel passiert: Die Pan…

Programm-Highlights der TINCON Berlin 2022

Die TINCON Berlin ist back!
Bald ist es soweit: Am 10. und 11. Juni sehen wir uns endlich bei der ersten echten TINCON in Berlin seit drei Jahren wieder. Und in der Zeit ist viel passiert: Die Pandemie. Verschwörungstheorien. Kryptowährungen. Der Ukraine-Krieg. NFTs. D…

Learning by doing: TINCON für Schulkassen & Jugendgruppen

Foto: Alice Plati/TINCON
Digitalisierung. Klimawandel. Pandemie. Herausforderungen und Veränderungen, die besonders die Zukunft junger Menschen prägen und die Frage aufwirft, wie sie diese (mit)gestalten. Anregungen und Antworten suchen wir gemeinsam am 10. und 11. Jun…
Weitere News →

Die TINCON
braucht dich

Als gemeinnützige GmbH sind wir auf euch angewiesen. Du kannst uns mit einer einmaligen oder dauerhaften Spende unterstützen oder Supporter werden.
Tickets!