Die TINCON Berlin 2022 ist erfolgreich gestartet!

Nach drei langen Jahren Wartezeit ist heute die erste große TINCON seit 2019 gestartet. Im Festsaal Kreuzberg dreht sich endlich wieder alles um die Anliegen, Themen und Lebenswelten, die uns und die Teilnehmer:innen zwischen 13 und 25 Jahren wirklich beschäftigen und inspirieren.

Die Zukunft gemeinsam gestalten

Zu Beginn des Tages wurde es direkt politisch. Unsere frisch gebackene Familienministerin Lisa Paus kam bei schönem Wetter mit dem Rad zur TINCON und stand dem Publikum im Q&A Rede und Antwort. Sie versprach uns nicht nur ein niedrigeres Wahlalter sondern auch mehr Geld in Form einer Kindergrundsicherung, das direkt an alle unter 18 fließt, unabhängig vom finanziellen und sozialem Background.

Ein großes Projekt ist u.a. die Senkung des Wahlalters auf 16 Jahre. Ihr könnt dann direkt auf dem Stimmzettel ausdrücken, was euch wichtig ist.

Lisa Paus, Familienministerin

Auch die Themen therapeutische Unterstützung für Kinder und Jugendliche und mehr Klimaschutz sind für die neue Familienministerin wichtige Themen.

Familienministerin Lisa Paus auf der TINCON.

Auch wenn die Klimakrise ein wichtiges Thema in der Politik ist und Fridays for Future nun seit mehr als drei Jahren auf die Straße geht, verschlimmere sich die Lage laut Abiturient und Aktivist Anjo immer mehr. In seinem Talk „Politik – viel Gerede auch was dahinter?“ diskutierte er mit den Besucher:innen, was sich in Zukunft ändern muss. Außerdem legte er allen Schüler:innen nahe, sich als Schülervertreter:in zu engagieren, um gemeinsam etwas zu bewegen.

Es gibt zu wenig Druck auf das deutsche Wahlsystem […] Wir brauchen eine starke Demokratie, an der sich so viele wie möglich beteiligen.

Anjo, Schüler

Konkrete Tipps, wie man gemeinsam Veränderungen schafft, konnten sich dann alle im Workshop „Kriege, Krisen, Chaos – Was kann ich tun?“ oder beim Panel „Wie kann ich was bewegen? Konstruktiver Aktivismus statt Resignation“ von Profis wie Raúl Krauthausen holen. Aktivismus beginnt laut Greenpeace-Kampaignerin und Kampagnensprecherin Lisa Göldner schon im kleinen: „Mut ist ein ganz essenzieller Bestandteil von Aktivismus.“

Ein Aktivist ist jemand, der sich gegen Missstände auflehnt.

Raúl Krauthausen, Aktivist

Den täglichen Wahnsinn weglachen

Nach so viel konstruktivem Schaffen konnten wir alle auch mal eine kleine Eskapismus-Pause vertragen. Die gab es nicht nur in unserer gut besuchten Gaming-Area und im Making Space sondern auch in Form von hochkarätigen Gästen: Aurel Mertz und Lena Kupke halfen uns, den aktuellen Wahnsinn für ein paar Minuten zu vergessen. Sie erzählten uns, wie sie es schaffen, täglich lustig zu sein, wo ihre Grenzen von Humor liegen und dass man „Arschloch-Comedians“ einfach ignorieren solle.

Das ist einfach nicht lustig, da muss ich auch einfach mein Maul halten.

Aurel Mertz über den Angriffskrieg in der Ukraine

Die Rabbit Holes des Internet-Wunderlands bezwingen

Was passiert im Darknet? Kann man mit NFTs reich werden? Habt ihr diesen Guru auf Instagram gesehen oder schon von #PrisonTikTok gehört? Willkommen in den Rabbit Holes des Internet-Wunderlands! Wir alle sind schon darin verloren gegangen. Auf der TINCON haben wir das Ganze heute in interaktiven Talks und Workshops auseinandergenommen. Und ganz nebenbei lernten wir auch noch Fake Videos zu erkennen und unsere Daten zu schützen.

TINCON Berlin: Zahlreiche Berliner Schulklassen kamen Freitag zu uns.

Ich finde die VR-Brillen ziemlich cool, weil das erlebt man nicht so oft, dass es so viele VR-Angebote gibt!

Clara, 14

Von Coding über VR-Games bis hin zu Siebdruck und Plastik-Recycling – das “Do it yourself”-Programm war so vielfältig wie das Publikum selbst. In sechs komplett ausgebuchten Workshops lernten die Besucher:innen neben Programmieren und Podcasting auch digitale Selbstverteidigung gegen Dickpicks.

Musikalisch gekrönt: Pure Vernunft darf niemals siegen!

Zum Abschluss der re:publica und zum Bergfest der TINCON fand im Festsaal Kreuzberg ein exklusives Konzert von Tocotronic statt. Mit ihrem 13. Studioalbum „Nie wieder Krieg“ setzten sie nicht nur lyrisch und politisch starke Statements, sondern auch musikalisch. Bei uns haben sie zu ihrem Tourauftakt gespielt!

Wir freuen uns sehr auf den zweiten Tag der TINCON und hoffen, euch vor Ort zu treffen! Tagestickets könnt ihr euch jetzt noch online sichern oder morgen vor Ort holen!

@tincon folgen

Flokati Beach: Schule abgebrochen, was jetzt?

Unsere drei Gästinnen Walerija, Kitty und Emily sprechen über ihren Schulabbruch.
Allein im Jahr 2021 haben in Deutschland rund 45.000 Schüler:innen die Schule abgebrochen – die Gründe sind vielfältig: Ob Stress mit Lehrer:innen, Mobbing oder Leistungsdruck – An…

TINCON Berlin 2023 - Jetzt kostenlos Tickets sichern!

Der erste TINCON-Termin für 2023 steht! Vom 7. – 8. Juni 2023 findet die TINCON Berlin im Festsaal Kreuzberg statt. Und weil es letztes Jahr so schön war, machen wir wieder gemeinsame Sache mit der re:publica. 💛 Jetzt kostenloses Ticket sichern! Generation TINCON meets Generation re:…

TINCON 2023: Bring dein Programm auf unsere Bühne

Es ist so weit, wir planen das nächste TINCON-Jahr - aber das geht eben nicht ohne dich! Denn was wäre die TINCON ohne junge Menschen im Alter von 13 bis 25 Jahren. Was bewegt dich? Worüber willst du sprechen? Wen willst du auf der TINCON sehen, hören oder treffen?  Die Programmwünsche sind …

Dem Stillstand zum Trotz: Von der Konzertangst zum Konzertdrang

Text: Sofia Hoffmeister / U21-Team
Im vergangenen Jahr war ich noch bei jeder Zusammenkunft, bei jeder Umarmung und bei jedem Konzert gefangen in einem ambivalenten Gefühlsstrudel zwischen Unbeschwertheit und Unbehagen. Vor allen Dingen der damalige Sommer, mit dem eini…
Weitere News →

Deine Spende für die TINCON!

Unsere gemeinnützige Arbeit ist nur durch Spenden, Förder:innen und Partner:innen möglich. Wir benötigen daher auch deine Unterstützung! Alle Infos gibt es auf unserer Spenden-Seite.