TINCON 2021 – es war so schön!

Foto: Gregor Fischer

„Es ist unmöglich an der Tincon teilzunehmen, ohne inspiriert zu werden!”
Anna Moors, @hinterzimmerpolitik

Näher ging es leider immer noch nicht: Ende vergangener Woche fand die dritte Online-Ausgabe der TINCON statt. Zwei Tage lang haben wir zusammen mit der re:publica live aus Neukölln gestreamt – auf unserer Website, YouTube und auf der gemeinsamen interaktiven Event-Plattform. Bisher wurde der Stream insgesamt 5.600 Mal angesehen, außerdem waren 6.000 Zuschauer:innen beim Konzert von Danger Dan dabei.

43 junge Sprecher:innen haben mit ihren schlauen, mutigen und inspirierenden Talks unser Programm bereichert: Die angehende Astronautin Insa Thiele-Eich sprach über die Eignungsprüfungen und Trainingseinheiten, die sie absolvieren muss, bevor sie ins All starten darf. Politikerin Aminata Touré erzählte über ihren Werdegang zur jüngsten Vizepräsidentin eines deutschen Landtags.

Erfolgreiche Premiere feierte die erste Ausgabe der TINCON-Talkshow Flokati Beach mit einem wichtigen (und unserer Meinung nach längst überfälligen) Statusbericht zur aktuellen Situation junger Pflegekräfte. Über unseren öffentlichen Call for Participation TINCALL haben wir Human Rights Aktivist Lionel Njoya kennengelernt, dessen Rede zu Black Lives Matter uns alle schwer beeindruckt hat.

„Die TINCON ist das Format, nach dem ich mich so lange gesehnt habe. Endlich die Möglichkeit mit engagierten, interessierten und motivierten U21s ins Gespräch zu kommen und hands-on über meine Forschung zu diskutieren. SO MUCH LOVE FOR TINCON.”
Hannes Krause

Die jungen Science-Speaker:innen Maiya Maratkyzy und Nina Miller sprachen über die ökologische Katastrophe am Aralsee, Solarthermie und erneuerbare Energien. Niklas Kolorz erklärte, wie Pandemien zu Ende gehen und wie mRNA-Wirkstoffe funktionieren. Und Nelli Wegner stellte ihr selbstgebautes Flugtaxi vor.

Am lautesten gelacht wurde bestimmt, als die Twitter-Legenden Ilona Hartmann, Özge und El Hotzo zum ersten Mal aufeinander trafen und schonungslos ehrlich alle Fragen des Publikums beantworteten. Und einige Tränen verdrückt haben wir wohl alle beim grandiosen Konzert von Danger Dan. Und danach auch nochmal beim Lesen des Dankes-Threads von Speaker Sumit.

Alle Teilnehmer:innen unter 21 konnten, neben der TINCON, auch das Programm der re:publica kostenlos mitverfolgen. Und natürlich tummelten sich im Gegenzug auch viele erwachsene Besucher:innen der re:publica im TINCON-Kanal. Alle Talks wurden live untertitelt, die Zuschauer:innen konnten die Talks kommentieren, Fragen stellen, Applaus-Emojis in den Livestream senden und sich in einer virtuellen TINCON / re:publica auf gather.town vernetzen. In der virtuellen Photo Booth konnten sich die Zuschauer:innen professionell von der New Yorker Fotografin Alice Plati ablichten lassen – nur durch einen Ozean und ein paar Zeitzonen voneinander getrennt.

„Auch wenn die TINCON in diesem Jahr nur digital stattfinden konnte, war die Energie und die Begeisterung, die die Jugendlichen und das Team für die Konferenz aufgebracht haben, deutlich zu spüren und ist komplett auf uns übergesprungen. Herzlichen Dank für die Einladung. Wir hoffen, dass diese großartige Plattform noch ganz viele Jahre weiter besteht.”
BBQ Podcast

Neben unserem Kernteam, das das komplette Streaming der Veranstaltung selbst übernommen hatte, unterstützte uns mit viel Herzblut unser 21-köpfiges U21-Dream-Team in den Bereichen Programm, Kommunikation und Produktion.

Der Livestream ist weiterhin verfügbar und die einzelnen Talks werden ebenfalls auf unserem YouTube-Kanal und in unserer Hall of Fame als Video veröffentlicht; die Fotos der TINCON 2021 sind hier zu finden.

Wir danken euch sehr, dass ihr dabei wart und freuen uns auf die kommenden TINCON-Veranstaltungen mit euch – hoffentlich bald wieder live!

Folgt uns auch auf unseren
Social Media Kanälen:

  • Instagram Logo
  • Twitter Logo
  • YouTube Logo
  • Tiktok Logo

Die TINCON braucht dich!

Die TINCON lebt von der Zusammenarbeit mit euch. Dabei hast du viele Möglichkeiten, gemeinsam mit uns ein tolles Erlebnis zu erschaffen.

Mehrere junge Frauen sitzen an einem Tisch und schauen auf Notebooks

Mitmachen

Du hast viele Möglichkeiten die TINCON aktiv mitzugestalten! Werde selbst Speaker:in oder Teil unseres U21-Teams, berate den Verein im Jugendbeirat oder werde Helfer:in bei Veranstaltungen!

Eine junge Frau hält ein Mikrofon in der einen und ein Wurfmikrofon in der anderen Hand

Unterstützen

Als gemeinnütziger Verein sind wir auf euch angewiesen. Du kannst uns mit einer einmaligen oder dauerhaften Spende unterstützen oder Fördermitglied in unserem Verein werden.

Weitere News