TINCON erhält Grimme Online Award

Grimme-Institut/Gina Wetzler

J@@@@@@@@@@@@@!

Schon die Nominierung war eine große Auszeichnung für uns. 1.200 Einreichungen zum Grimme Online Award 2019 gab es im Vorfeld, in der Liste der 128 von der Nominierungskommission ausgewählten und wirklich großartigen Angebote zu landen, war also schon sehr toll!

Und trotzdem wollten wir es dann natürlich auch wissen, als wir mit vier Teammitgliedern am vergangenen Mittwoch sehr aufgeregt bei der Preisverleihung in Köln saßen. Wir wollten den Pokal holen!

Zunächst hatte die wunderbare Hazel Brugger als Laudatorin in der Kategorie „Wissen und Bildung“ Ultralativ mit einem Preis ausgezeichnet, was uns ganz besonders freute, schließlich waren Fynn und Paul schon zweimal (hier und hier) bei einer TINCON dabei. Und gleichzeitig dachten wir auch: Ach, schade, dass Hazel Brugger nicht auch die Kategorie „Spezial“ auszeichnet, in der wir nominiert waren.

Tat sie dann aber auch noch! Als Hazel zu ihrer zweiten kurzen und – natürlich – äußerst unterhaltsamen und treffsicheren Rede ansetzte und das Wort „TINCON“ fiel, stand es fest: Die TINCON wurde mit einen Grimme Online Award 2019 ausgezeichnet. Wie krass ist das denn bitte?? Sehr!

Dann ging es auf die Bühne, es gab Umarmungen, wir stammelten irgendwelches Zeug in das Mikro der herausragenden, witzigen, schlauen und souveränen Moderatorin Siham El-Maimouni, ließen ein völlig albernes gemeinsames Foto zu (von dem wir bis heute nicht wissen, wie und warum es genau so entstanden ist) und konnten überglücklich wieder zurück auf unsere Plätze, um nach dem Event noch mit allen Anwesenden zu plaudern und zu feiern.

Für alle, denen der Preis bisher vielleicht nicht viel gesagt hat: Der Grimme Online Award (GOA) besteht seit 19 Jahren und gilt als wichtigster Online-Medien-Preis des Landes. Er ist nicht mit einem Geldpreis verbunden, hat aber enorme Außenwirkung für die Preisträger*innen und somit auch für die TINCON. Als gemeinnütziger und damit nicht gewinnorientierter Verein finanzieren wir unsere Arbeit über Förderungen und Spenden, großem Sichtbarkeit ist also wichtig für uns. Und die erreichen wir eben auch über Auszeichnung wie den GOA. Ein Grimme Online Award ist eine Art „Ritterschlag“ und in unserem Fall tatsächlich sehr „spezial“, da wir ja kein klassisches Online-Angebot sind, sondern in erster Linie Offline-Events rund um Online-Welten veranstalten. Wir freuen uns, in einer Reihe mit den weiteren großartigen Preisträger*innen 2019 stehen zu dürfen!

Unser großer Dank gilt daher der Nominierungskommission und der finalen Jury, die sich „getraut“ hat, mit der Auszeichnung der TINCON auch neue Wege in der Geschichte des GOA einzuschlagen. Wir sehen den Preis als großen Ansporn für die nächsten Jahre!

Doch es ist nicht nur ein Preis für unser Team. Es ist ein Preis für alle, die mit uns arbeiten und uns unterstützen. Ein Preis für das jugendliche U21-Team und den Jugendbeirat, für die vielen Sprecherinnen und Sprecher und Workshop-Gebenden, die dabei waren und sind. Es ist ein Preis für die Förderinnen und Förderer und Partnerinnen und Partner, die uns teilweise seit Beginn unserer Arbeit unterstützen, hier möchten wir exemplarisch als Hauptförder*innen die Robert-Bosch-Stiftung, das BMFSFJ, die ZEIT Stiftung, das Medienboard Berlin-Brandenburg und funk nennen.

Es ist auch ein Preis für unsere treuen Fördermitglieder (von denen wir noch viel mehr brauchen!) und Spender*innen und natürlich auch für euch, die ihr unsere Events besucht, feiert, verbreitet und in den digitalen Kanälen unterstützt.

https://twitter.com/tincon/status/1141691172609507330

Folgt uns auf Twitter und Instagram, schaut euch die Mitschnitte der Talks an. Das alles hilft uns bei unserem erklärten Ziel, jungen Menschen zu mehr Aufmerksamkeit zu verhelfen, Bühnen für sie zu bauen und ihnen lautere Stimmen zu verleihen. Danke an euch alle!

Und zum Schluss: Checkt den musikalischen Gast des Abends, die krass gute Kaleo Sansaa, hier ihre Homepage, Instagram, YouTube und natürlich Soundcloud, Spotify und Apple Music!

So. Und jetzt wieder ran an die Arbeit!

Fotos vom Event gibt es hier, Videos folgen auf YouTube.

@tincon folgen

Flokati Beach: Schule abgebrochen, was jetzt?

Unsere drei Gästinnen Walerija, Kitty und Emily sprechen über ihren Schulabbruch.
Allein im Jahr 2021 haben in Deutschland rund 45.000 Schüler:innen die Schule abgebrochen – die Gründe sind vielfältig: Ob Stress mit Lehrer:innen, Mobbing oder Leistungsdruck – An…

TINCON Berlin 2023 - Jetzt kostenlos Tickets sichern!

Der erste TINCON-Termin für 2023 steht! Vom 7. – 8. Juni 2023 findet die TINCON Berlin im Festsaal Kreuzberg statt. Und weil es letztes Jahr so schön war, machen wir wieder gemeinsame Sache mit der re:publica. 💛 Jetzt kostenloses Ticket sichern! Generation TINCON meets Generation re:…

TINCON 2023: Bring dein Programm auf unsere Bühne

Es ist so weit, wir planen das nächste TINCON-Jahr - aber das geht eben nicht ohne dich! Denn was wäre die TINCON ohne junge Menschen im Alter von 13 bis 25 Jahren. Was bewegt dich? Worüber willst du sprechen? Wen willst du auf der TINCON sehen, hören oder treffen?  Die Programmwünsche sind …

Dem Stillstand zum Trotz: Von der Konzertangst zum Konzertdrang

Text: Sofia Hoffmeister / U21-Team
Im vergangenen Jahr war ich noch bei jeder Zusammenkunft, bei jeder Umarmung und bei jedem Konzert gefangen in einem ambivalenten Gefühlsstrudel zwischen Unbeschwertheit und Unbehagen. Vor allen Dingen der damalige Sommer, mit dem eini…
Weitere News →

Deine Spende für die TINCON!

Unsere gemeinnützige Arbeit ist nur durch Spenden, Förder:innen und Partner:innen möglich. Wir benötigen daher auch deine Unterstützung! Alle Infos gibt es auf unserer Spenden-Seite.