Die TINCON-Highlights für die Medienmacher*innen von Morgen

Du interessierst dich für Reportagen und Dokumentationen? Du willst Podcasts selber machen? Du schreibst für einen Blog oder eine Schülerzeitung und willst später irgendwas mit Medien machen? Und du willst wissen, worauf es ankommt, wenn man Journalist*in werden möchte. Dann sind diese Sessions für dich genau richtig:

Talk
Storycrafting – So entsteht (d)eine Geschichte!
darkvictory

Mik, alias darkviktory ist der Macher hinter der Annimationsserie »Final Clash« in der die großen Stars der deutschen YouTube-Szene die Hauptrolle spielen. Nun hat er mit »One Exit« ein spannendes Buch herausgebracht. Auf der TINCON verrät er, was eine gute Geschichte ausmacht. Und wie du es schaffst, mit Dramaturgie, Humor und spannenden Charakteren immer wieder neue, fesselnde Geschichten zu kreieren.
Zur Session

Talk
Ich war ein Jahr ohne Pause im Internet und das habe ich gelernt
Sophie Passmann

Sophie Passmann schreibt, spricht, twittert und macht noch vieles mehr. Ihre Jugend verbrachte sie deutschlandweit mit Auftritten bei Poetry Slams, später trat sie als Comedian und Autorin auf. Im Frühjahr 2019 erschien ihr zweites Buch »Alte weiße Männer«. Auf der TINCON spricht die 25-Jährige darüber was sie im Internet gelernt hat. Langweilig war das bestimmt nicht.
Zur Session

Workshop
How to Podcast
Konstanze Teschner von Pool Artists

Hier gibt’s was auf die Ohren! Wer etwas auf sich hält, hält seinen Mund vor ein Mikrophon und produziert einen Podcast. Witzig oder informativ, alleine oder im Team. In diesem Workshop erfährst du in Kürze, was ein*e guter Podcaster*in wissen muss und probierst dich selbst einmal aus: Von der Idee bis zur Postproduction. Finde heraus, ob deine Idee und deine Stimme das Zeug für die Spitze der Podcast-Charts haben.
Zur Session

Talk
Mädelsabende – Stories auf Insta
mädelsabende, Farah Schäfer und Angelina Boerger

Auf Instagram gibt es nur schöne Fotos und Influencer-Werbung? Es scheint so. Der funk-Kanal @maedelsabende hält dagegen. Mobil, aktuell und in kleinen Häppchen feministisch. Auf der TINCON zeigen Farah und Angelina wie man gute Insta-Stories baut und und werden mit euch live das Thema „Plastikfrei leben“ auf dem Smartphone umsetzen.
Zur Session

Talk
Qualitativer Journalismus im Netz – A Guideline
Dennis Leiffels

Woran erkennt man qualitativen Journalismus im Netz? Wie werden aus gut recherchierten Inhalten professionell produzierte Online-Formate? Das erklärt anschaulich Dennis Leiffels, der als Autor vor und hinter der Kamera steht und das Reportageformat Y-Kollektiv für funk leitet.
Zur Session

Talk (Jetpack Bühne)
Perspektive Journalismus: Was sind Zukunfts-Skills für Nachwuchsreporter*innen?
Marieke Reimann und Andreas Dörnfelder

Journalismus verändert sich im digitalen Zeitalter. Datenjournalismus, Multimedia-Storytelling, Community-Management, neue medienethische Herausforderungen – die Anforderungen an Journalist*innen sehen heute anders als früher aus. Welche Fähigkeiten brauchen die Reporterinnen und Reporter von morgen? Das und alles, was dich sonst noch am Journalismus interessiert, kannst du Marieke Reimann die Chefredakteurin von ze.tt und Andreas Dörnfelder den Chefredakteur von Orange by Handelsblatt fragen.
Zur Session

Talk (U21)
Deutschrap der Generation Insta
Annika Schwarze

Deutscher Rap der Generation Instagram – ist das ein Ding? Welche Auswirkungen haben Instagram und Co. auf die Musikindustrie? Annika stellt sich die Frage, wie sich insbesondere Deutschrap, das erfolgreichste Musikgenre der Jugend, mit sozialen Medien verändert. Auf der TINCON wird sie sich ihren eigenen und euren Fragen stellen!
Zur Session

@tincon folgen

TINCON Hamburg 2022: Das ist das finale Programm

Bald ist es so weit: Am 23. September um 09:00 Uhr startet die TINCON @ Reeperbahn Festival in Hamburg. Digital. Politisch. Kulturell. Rund 40 junge und bekannte Sprecher:innen tauschen sich mit euch in Talks, Diskussionen und Workshops im Festival Village auf dem Heiligengeistfeld aus. Damit ihr e…

Neue Folge Flokati Beach: "Wir haben abgetrieben"

Anlässlich der Abschaffung von Paragraf 219a in Deutschland und der Aufhebung von Roe v. Wade in den USA wird aktuell wieder vermehrt über Abtreibungen debattiert. Doch wie geht man mit einem Schwangerschaftsabbruch um, nicht nur juristisch sondern auch emotional? Darüber haben wir in der neuen …
Weitere News →

Die TINCON braucht dich

Die TINCON finanziert sich zu 100% durch Spenden, Förder:innen und Partner:innen. Als gemeinnützige GmbH ermöglichen wir so allen Jugendlichen die kostenlose Teilnahme an allen Angeboten der TINCON und können somit auch diejenigen erreichen, die sich den Besuch sonst nicht leisten könnten.

Mit deiner einmaligen oder dauerhaften Spende unterstützt du…

…konkrete Partizipation von Jugendlichen an der TINCON (Programmworkshop, U21-Team und U21-Speaker,)
…Schulung von Jugendlichen zu Moderator:innen und Vortragenden,
…kostenfreie Teilnahme von Jugendlichen an Workshops,
…gratis Eintritt zu unseren Konferenzen,
…Planung, Organisation und Durchführung der Veranstaltungen selbst.

Durch deine Unterstützung wird die TINCON erst zu dem, was sie ist: Digital. Politisch. Kulturell. Für alle!