TINCON Berlin 2019: Erste Speaker-Zusagen

Wir freuen uns, euch die ersten Sprecherinnen und Sprecher vorzustellen:

Politik, Protest und Aktivismus haben bei Jugendlichen einen hohen Stellenwert. Kaum ein Thema bewegt sie aktuell so sehr, wie der Kampf gegen Artikel 13 der EU Urheberrechtsrichtlinie und die Proteste für mehr Klimaschutz. Wir freuen uns, dass die Umweltaktivistin Luisa Neubauer in Berlin auf der TINCON dabei sein wird. Die 22-jährige Studentin ist eine der Hauptorganisatorinnen des von Greta Thunberg inspirierten Schulstreiks „Fridays for Future“.

Erstmals auf unserer Bühne begrüßen wir außerdem die Autorin und Radiomoderatorin Sophie Passmann. Sie besticht auf Twitter und Instagram mit kluger Ironie und Schlagfertigkeit. Sie bezeichnet sich selbst als junge Feministin und meint damit eine neue Generation von Frauen, die stolz, laut und selbstbestimmt sind.

Wir freuen uns auch, einen Wunsch erfüllen zu können, der im Programmworkshop aufkam: Nico und Arne Semsrott werden eine gemeinsame Session zum Thema „Aktivismus vs. Passivismus“ machen. Nico Semsrott hat eine depressive Kunstfigur geschaffen und gilt als wohl traurigster Komiker der Welt. Sein Bruder Arne Semsrott ist bei der Open Knowledge Foundation Projektleiter des Portals FragDenStaat.de und beschäftigt sich mit Informationsfreiheit.

Ironie, Satire und Parodie im Netz ist breit und wird von mehreren Speakern abgedeckt: Zu ihnen zählt auch RobBubble, der seit mehr als 10 Jahren auf YouTube aktiv ist und in diesem Jahr schon zum dritten Mal auf der TINCON-Bühne steht. Aber natürlich spielen auch Games und Tech-Themen eine große Rolle.

Dass es in der noch immer von Männern dominierten IT-Szene auch erfolgreiche Frauen gibt, beweist Aya Jaff. Die Digitalpionierin ist gerade mal 23 Jahre alt und gilt als die bekannteste Programmiererin Deutschlands. Sie hat als Jugendliche maßgeblich das Online-Börsenspiel Tradity mitentwickelt, das spielerisch erklärt, wie die Finanzwelt funktioniert. Sie will jungen Menschen Mut machen, ihre eigenen Wege zu gehen und die Scheu vor der Gründung von Startups nehmen. Medienkompetenz und Lifestyle müssen sich nicht ausschließen.

Wer glaubt, dass es auf Instagram nur schöne Fotos und Influencer-Werbung gibt, der täuscht sich. Das Team von Mädelsabende zeigt, wie spannende Storytelling-Formate auf ästhetische und spannende Art und Weise auf Instagram umgesetzt werden können.

Weitere Details zum Programm und wer sonst noch dabei ist, erfahrt ihr in Kürze hier.

 

 

Weitere News

5. Februar 2019

TINCON goes re:publica!

Foto: Gregor Fischer
Achtung, es folgt eine tolle Nachricht: Die Berliner TINCON 2019 findet vom 6.-8. Mai im Rahmen der re:publica statt – und das ist ein großer Schritt für uns und euch und alle! Unter dem Motto „re:publica Next Generation“ wird sich die rp v…

12. März 2019

Das war die TINCON Düsseldorf!

Düsseldorf, was sollen wir sagen? Die erste TINCON in NRW war großartig! Wir sind super zufrieden und hatten einen tollen Tag im FFT Juta. 450 Besucher*innen haben an der TINCON Düsseldorf teilgenommen, um sich fast 24 Stunden Programm anzuschauen. Vor- und nachmittags gab es jeweils 15 Progra…

28. Februar 2019

TINCON Programmworkshop 2019

Der Programmworkshop ist  unser Auftakt für die Programmplanung der TINCON Events, da fragen wir die, für die wir das alles machen: junge Menschen zwischen 13 und 21 Jahren. Denn woher sollen wir sonst wissen, was Euch interessiert? Welche Speaker brauchen eine Bühne? Welche Themen sind in diese…

13. Februar 2019

Mach TINCON – U21-Team gesucht!

Auch bei der TINCON 2019 gibt es wieder ein super wichtiges Projekt, bei dem ihr gefragt seid: Das U21-Team! Bei diesem Projekt arbeiten wir bereits Monate vor der TINCON mit Jugendlichen im Alter von 13 bis 21 Jahren zusammen und binden sie so aktiv in die Gestaltung der TINCON mit ein. Im Februar …

Alle News