Mental Health ist wichtig – auch auf der TINCON

Kranksein kann mehr sein, als wenn man mal einen Schnupfen hat oder ein gebrochenes Bein. Ein Aspekt, der zu selten beleuchtet wird, ist die psychische Gesundheit. Nicht so auf der TINCON.

Cybermobbing, Schönheitsdruck, Versagensängste – unsere Generation hat mit unter ganz schön was auf der Seele brennen. Wie ihr euch helfen könnt, wenn es euch mal nicht gut geht, könnt ihr in unseren Veranstaltungen zu Mental Health erfahren.

Julia, Absinthia Absolut, Maria, Lisa-SophieBist du zufrieden mit deinem Körper?

  • Body Positivity ist die bedingungslose Selbstliebe, Body Positivity ist für alle Menschen – insbesondere für die, die nicht in eine Norm passen (wollen).  Die einzelnen Themen können so divers wie die Menschen selbst sein. Maria Popov spricht zum Beispiel offen über Körperbehaarung und steht auch dazu, als Frau ein normaler Mensch mit Körperbehaarung zu sein. Lisa Sophie redet über BHs (oder eher keine BHs), über Sommerfiguren und dem damit verbundenen gesellschaftlichen Druck.  Julia Wenzel setzt öffentlich ein Statement gegen Body Shaming auf  Instagram und steht zu ihren Tattoos und Röllchen. Außerdem dabei ist die Drag Queen Absinthia Absolut.

Maggie: Scheitern für Anfänger*innen

  • Ausprobieren, Risiken eingehen, aber auch Angst haben und auf die Nase fallen, gehören zum Erwachsenwerden dazu. Doch leider ist Scheitern in der Gesellschaft schlecht besetzt. Dabei geben wir uns schließlich höchste Mühe, das perfekte Leben auf Social Media zu präsentieren. Doch für Schattenseiten gibt es keinen Filter. Genau deswegen blickt Moderatorin Maggie Herker hinter die Kulissen und spricht mit Menschen aus den unterschiedlichsten Bereichen in ihrem YouTube Format „Scheitern für Anfänger“ über die Dinge, die schief gegangen sind: Schulabbrüche, Neuanfänge, Kündigungen, Fehlversuche… Alles Themen, die bisher in dieser Form nirgends besprochen wurden, jedoch überaus real sind. Auch Maggie ist schon 100 Mal gescheitert und möchte zeigen, dass jede*r scheitert. Egal ob Sportler, Schauspieler, Politiker, Mutter oder Schüler. In ihrem Panel erklärt sie, wie es zu ihrem Interviewformat kam, warum Scheitern so wichtig ist und führt sogar ein Live-Interview auf der Bühne mit … na?!… Überraschung!

Klickwinkel: Was tun, wenn andere Fake News streuen?

  • Die BFF leitet Dir per WhatsApp schon wieder eine seltsame Panik-Nachricht weiter? Dein Kumpel guckt bei YouTube irgendwelche Verschwörungsvideos? Wir klären erst, wo und welche Arten von Falschinformationen und Gerüchten Dir in Deinem Umkreis begegnen und erarbeiten dann in kleinen Gruppen gemeinsam Ideen für Gegenmaßnahmen: Wie soll ich selbst reagieren? Was müssten Social-Media-Plattformen konkret tun? Fehlt ein cooles Tool, das verhindert, dass ich auf Fakes reinfalle?

Dom: Raid statt Therapie – Die neue Welt der Gaming-Selbsthilfegruppen

  • Sie wollen Trost spenden, ein offenes Ohr bieten und Ratschläge erteilen, um weltweit Spieler*innen im Kampf gegen ihre psychischen Krankheiten beizustehen — und jeder kann mitmachen: Diese neue Welt der Gaming-Selbsthilfegruppen eröffnet viele neue, faszinierende Möglichkeiten für Betroffene. Allerdings lauern in der Hilfe zur Selbsthilfe auch Gefahren, die nicht auf den ersten Blick erkennbar sind.

@tincon folgen

TINCON Hamburg 2022: Das ist das finale Programm

Bald ist es so weit: Am 23. September um 09:00 Uhr startet die TINCON @ Reeperbahn Festival in Hamburg. Digital. Politisch. Kulturell. Rund 40 junge und bekannte Sprecher:innen tauschen sich mit euch in Talks, Diskussionen und Workshops im Festival Village auf dem Heiligengeistfeld aus. Damit ihr e…

Neue Folge Flokati Beach: "Wir haben abgetrieben"

Anlässlich der Abschaffung von Paragraf 219a in Deutschland und der Aufhebung von Roe v. Wade in den USA wird aktuell wieder vermehrt über Abtreibungen debattiert. Doch wie geht man mit einem Schwangerschaftsabbruch um, nicht nur juristisch sondern auch emotional? Darüber haben wir in der neuen …
Weitere News →

Die TINCON braucht dich

Die TINCON finanziert sich zu 100% durch Spenden, Förder:innen und Partner:innen. Als gemeinnützige GmbH ermöglichen wir so allen Jugendlichen die kostenlose Teilnahme an allen Angeboten der TINCON und können somit auch diejenigen erreichen, die sich den Besuch sonst nicht leisten könnten.

Mit deiner einmaligen oder dauerhaften Spende unterstützt du…

…konkrete Partizipation von Jugendlichen an der TINCON (Programmworkshop, U21-Team und U21-Speaker,)
…Schulung von Jugendlichen zu Moderator:innen und Vortragenden,
…kostenfreie Teilnahme von Jugendlichen an Workshops,
…gratis Eintritt zu unseren Konferenzen,
…Planung, Organisation und Durchführung der Veranstaltungen selbst.

Durch deine Unterstützung wird die TINCON erst zu dem, was sie ist: Digital. Politisch. Kulturell. Für alle!