TINCON mit Programm auf dem Einheitsfest

von Florian

15.8.2018

Zum Tag der Deutschen Einheit steigt in Berlin vom 1. bis 3. Oktober ein Fest. Die TINCON ist auch dabei.

„Nur mit euch“ – so lautet das Motto des dreitägigen Festes zum Tag der Deutschen Einheit. Und da das hervorragend zur TINCON passt, werden wir auf der Straße des 17. Juni ebenfalls dabei sein und ein Zelt aufbauen. Ihr findet uns im Bereich „Geschichte & Erinnerungskultur“ – dort blicken wir gemeinsam in die Zukunft. Wir haben in Kooperation mit der re:publica ein buntes Programm für alle drei Tage zusammengestellt und freuen uns darauf, mit euch den Tag der Deutschen Einheit zu feiern!

Es wird Talks, Workshops und Meet&Greets geben. Bei den TINTALKS geben unter 21-jährige Expert*innen ihr fundiertes Wissen zu Themen weiter: So stellen sie sich die Frage, welche feministischen Vorbilder es auf YouTube gibt, wie man seine Bitcoins nicht verzockt oder warum es noch keinen europäischen Zivildienst gibt.

In unseren How to Workshops gilt es, einen praktischen Einblick in die digitale Welt zu gewinnen. Das Angebot reicht von Programmieren für Einsteiger, dem Basteln von VR-Brillen bis hin zum Steuern von Fußballrobotern. What the Future? ist ein Format, bei dem junge Leute ihren Einstieg in die digitale Arbeitswelt vorstellen und mit Leidenschaft davon berichten, wie sie Blogger*innen, Coder*innen oder Podcaster*innen wurden. Im Anschluss darauf laden wir beim Meet & Greet Stars der digitalen Jugendkultur ein, die sich und ihre Projekte vorstellen, mit dabei sind Melissa Lee, RobBubble & Lisa Sophie Laurent.

Highlights unserer U21-Speaker

Thilo Buchholz – TINTALK: Für ein vereintes Europa!

Thilos Utopie: 1 vereintes Europa! Europa vereinen, heißt Menschen vereinen. Das schafft man vor allem, wenn man sich um soziale Gerechtigkeit bemüht. Und zwar eine, die über Grenzen hinweg trägt. Zu sozialer Gerechtigkeit kommt man viel schneller, wenn man sich zusammengehörig fühlt und ein Gemeinschaftsgefühl teilt. Das möchte Thilo mit der Idee eines Europäischen Zivildienstes erreichen: Als Teil der regulären Bildung vollbringen alle europäischen Bürger*innen nach ihrem Schulbesuch in einem Zeitraum zwischen zwei Monaten und einem Jahr eine sinnvolle Tätigkeit für die Gesellschaft in einem anderen Land in Europa; unterstützt durch Sprachkurs, Taschengeld & Wohnraum. Darüber spinnt er mit euch auf dem Tag der Deutschen Einheit Visionen.

Sumit – TINCON How to: Filmemachen mit dem Smartphone

Dieser Talk soll jede Angst und jede Ausrede vor dem Filmemachen nehmen. Wo findet man das Wissen übers Filmemachen, und was kann man alles mit seinem Smartphone anstellen? Sumit möchte inspirieren, anstoßen, Tipps geben und eine ultimative aktuelle Anleitung zur ersten eigenen Produktion liefern.

Juno* Marie Göppel – TINTALK: Hürden von trans* und enbys  im Schulalltag

Wir leben in einer binären Gesellschaft und kennen eigentlich nur die Geschlechter Mann und Frau, da gibt es aber noch viel mehr! Lesbische, schwule, bi, trans*, enby, queer, questioning, inter*, pan, ace, aro…+, kurz LSBTEQQIPAA+ Jugendliche und junge Erwachsene erleben im Schulalltag immer wieder irgendwelche diskriminierende schei#*. Da redet Juno* aus eigener Erfahrung und widmet den Talk nicht nur der eigenen Diskriminierung, sondern auch Diskriminierung, welche der Alltag von eigentlich jeder trans* und nicht-binären Person ist. Das Ziel ist nicht nur die Sensibilisierung , sondern die Queers unter euch auch zu ermutigen und zu empowern!

Ole Pieper TINTALK: Und was genau ist jetzt dieses Darknet?!

Jeder kennt und nutzt das Internet. Aber der durch Suchmaschinen wie Google leicht auffindbare Teil ist nur ein ganz kleiner des weltweiten Netzes.
Drogen, Computerviren, Waffen und vieles mehr: Das Darknet ist ein riesiger Handel, den viele nur aus Nachrichten oder Krimis kennen. Doch gibt es auch eine andere Seite. Denn das Darknet ist überlebenswichtig für Menschenrechtler, Journalisten und Widerständler!
Was ist es nun? Wie genau funktioniert es? Wie illegal ist es? Und warum stellt es in einigen Bereichen ein Vorbild dar? Hier wird Licht ins Dunkel gebracht.

Lilith –  TINTALK: YouTube für feministische & kreative Mädchen

Seit drei Jahren ist Lilith auf YouTube unterwegs und beobachtet dabei, dass eine bestimmte Art von Mädchen präsentiert wird: Unfeministisch, unpolitisch und mit deren Lippenstift und riesigen Klamottenbergen sie und ihre Freundinnen sich nicht identifizieren können.
Ihre Freundinnen spielen Fußball und interessieren sich weniger für die aktuellen Schminktipps. Lilith schneidet gerne Videos für ihre Freund*innen, hat sich per YouTube die Ukulele beigebracht und liebt Computerspiele, doch die beliebtesten Let’s Player sind alles Typen. Das findet sie uncool.


Das ganze Programm findet ihr hier.

Im Auftrag des Landes Berlin konzipiert und realisiert Kulturprojekte Berlin das große Bürgerfest vom 1. bis zum 3. Oktober 2018 als Höhepunkt und Abschluss der Bundesratspräsidentschaft.

Weitere News