Erster MARMELABER Breakfast Club startete am 14. Oktober

Rund 30 Jugendliche kamen zum ersten MARMELABER Breakfast Club am 14. Oktober zusammen, um mit den drei Gästen ItsColeSlaw, RobBubble und Florian Prokop über die #BTW17 zu diskutieren.

Der Geruch von Toast und Kaffee begrüßte die Gäste am Samstag, 14. Oktober im Wasserturm in Kreuzberg. Der erste MARMELABER Breakfast Club, die Frühstückstalkshow mit Toast und Host, fand zum Thema „Die Wahl der Qual – Was erwartet uns nach der Bundestagswahl 2017“ statt. Bereits zur Premiere hatten sich rund 30 junge Leute angemeldet. Wer nicht dabei sein konnte kann am Ende diesen Beitrags den Podcast zur Talkshow nachhören!

Zum Start von MARMELABER #1 gab es ein Frühstück-Picknick und die besten YouTube Videos ausgewählt von der Community, bevor die Diskussion ab 12 Uhr begann. In den folgenden 90 Minuten drehte sich alles um die #DeineWahl Interviews mit den Kanzler*innen Kandidaten, um die Möglichkeiten und Gefahren von Digitalem Wahlkampf und was diese Wahl nun für die Gesellschaft bedeutet. Wie wird der Ausgang der Bundestagswahl unsere Zukunft beeinflussen? Rückt die Gesellschaft nach rechts? Wie hat der digitale Wahlkampf sich verändert? Und wie ist es eigentlich als YouTuber Frau Merkel zu interviewen? Das waren die Fragen, die die Runde beschäftigten.

Besonders spannend waren die Berichte von Robin aka RobBubble und Lisa-Sophie aka ItsColeslaw, die zusammen mit anderen YouTuber*innen Interviews mit Merkel und Schulz geführt hatten. Dabei ging es ebenso um die Kritik, die viele Medien an dem Format formulierten, als auch um einen Blick hinter die Kulissen, der verriet, wie Angela Merkel auf einen wirkt und dass die Fragen im Vorfeld tatsächlich nicht abgesprochen waren.

Mit Florian Prokop war ein absoluter Experte auf dem Gebiet der digitalen Berichterstattung in der Runde, der nicht nur wertvollen Input geben konnte, sondern auch einen guten Einblick in die Strategien von digitalem Wahlkampf ermöglichte.

Ein Thema, das außerdem  immer wieder aufkam war, wie ein Dialog mit rechten Kräften zustande kommen kann und wo die Grenzen der Meinungsfreiheit gezogen werden müssen. Dabei setzten vor allem die Jugendlichen auf Austausch und absolute Meinungsfreiheit. Auch wenn die Meinung völlig entgegengesetzt zur eigenen ist.

Vor allem bemerkenswert war das schnelle Zustandekommen einer aktiven Diskussion, bei der sich viele sehr engagiert beteiligten und starke Fragen und Meinungen äußerten.

Großer Dank geht am Schluss noch raus an alle Sponsoren, die unser Frühstücks-Picknick möglich gemacht haben. Deshalb, danke Energiedrink Kreutzberg, Algenlimo helga, Honig Delimel und Marmelade SMUUS!

 

Wie geht´s weiter?

Das Publikum hat zwischen 3 Themen abgestimmt und das Ergebnis ist eindeutig. Beim nächsten MARMELABER werden wir zu folgender Frage diskutieren:

Digitale Bildung – Wie sieht die Schule der Zukunft aus?

11.11.2017
Jugendzentrum Wasserturm (Kopischstraße 7, 10965 Berlin)
11.00 Uhr bis 13.30 Uhr
Der Eintritt ist wie immer frei, wir bitten aber um Anmeldung.

 

So und jetzt aber schnell mal in unseren Podcast reinhören. Und abonnieren nicht vergessen. Oder auf iTunes anhören!

@tincon folgen

Flokati Beach: Schule abgebrochen, was jetzt?

Unsere drei Gästinnen Walerija, Kitty und Emily sprechen über ihren Schulabbruch.
Allein im Jahr 2021 haben in Deutschland rund 45.000 Schüler:innen die Schule abgebrochen – die Gründe sind vielfältig: Ob Stress mit Lehrer:innen, Mobbing oder Leistungsdruck – An…

TINCON Berlin 2023 - Jetzt kostenlos Tickets sichern!

Der erste TINCON-Termin für 2023 steht! Vom 7. – 8. Juni 2023 findet die TINCON Berlin im Festsaal Kreuzberg statt. Und weil es letztes Jahr so schön war, machen wir wieder gemeinsame Sache mit der re:publica. 💛 Jetzt kostenloses Ticket sichern! Generation TINCON meets Generation re:…

TINCON 2023: Bring dein Programm auf unsere Bühne

Es ist so weit, wir planen das nächste TINCON-Jahr - aber das geht eben nicht ohne dich! Denn was wäre die TINCON ohne junge Menschen im Alter von 13 bis 25 Jahren. Was bewegt dich? Worüber willst du sprechen? Wen willst du auf der TINCON sehen, hören oder treffen?  Die Programmwünsche sind …

Dem Stillstand zum Trotz: Von der Konzertangst zum Konzertdrang

Text: Sofia Hoffmeister / U21-Team
Im vergangenen Jahr war ich noch bei jeder Zusammenkunft, bei jeder Umarmung und bei jedem Konzert gefangen in einem ambivalenten Gefühlsstrudel zwischen Unbeschwertheit und Unbehagen. Vor allen Dingen der damalige Sommer, mit dem eini…
Weitere News →

Deine Spende für die TINCON!

Unsere gemeinnützige Arbeit ist nur durch Spenden, Förder:innen und Partner:innen möglich. Wir benötigen daher auch deine Unterstützung! Alle Infos gibt es auf unserer Spenden-Seite.