Damaskus, Spandau, Rio, New York: Yusra Mardini, Schwimmerin und UN-Sonderbotschafterin

Yusra Mardini, 19 Jahre alt, Syrerin, Schwimmerin, Olympionikin, UN-Sonderbotschafterin, TINCON-Speakerin und für viele eine Heldin. Denn ihre Geschichte ist besonders und lässt einen so schnell nicht wieder los.

Damaskus, 2015: Yusra macht sich mit ihrer älteren Schwester Sarah auf den Weg über Beirut in die Türkei, über Istanbul nach Izmir. Sie zahlen Schmuggler für zwei Plätze auf einem Boot. Das Ziel: die griechische Insel Lesbos. Nach wenigen Minuten auf dem Meer fällt der Außenboardmotor aus, Panik bricht aus, kaum einer der Menschen an Bord kann schwimmen. Yusra und ihre Schwester, wie sie ebenfalls Gewinnerin mehrerer syrischer Meistertitel im Schwimmen, beweisen Mut: sie springen gemeinsam mit zwei anderen Insassen ins Wasser und beginnen, das Boot und die 18 Menschen darauf zu ziehen — über die Ägäis, fast 9 Kilometer weit, drei Stunden lang. Von Griechenland aus laufen die beiden Schwestern weiter, über den Balkan und Wien, über München bis Berlin.

Nachdem sie aufgrund der politischen Lage in Syrien zwei Jahre nicht schwimmen konnte, findet Yusra in Berlin einen Verein, der ihr Zuhause wird, bei dem sie nicht nur trainieren kann sondern auch in allen Dingen rund um ihren Start in Deutschland unterstützt wird.

Im Juni 2016 dann die großartige Nachricht: das internationale olympische Komitee ernennt Yusra als eine von zehn Geflüchteten, die bei den Sommerspielen in Rio de Janeiro für das Team Refugee Olympic Athletes antreten. Yusra freut sich riesig — ihr Kindheitstraum geht in Erfüllung. Sie nimmt teil, schwimmt Freistil und Schmetterling, gewinnt zwar keine Medaille, dafür aber die Aufmerksamkeit vieler Menschen und ein enormes internationales Medieninteresse für das Schicksal von Geflüchteten — denn sie gibt der globalen Flüchtlingskrise ein Gesicht. Vom TIME-Magazin wird sie als einer der 30 einflussreichsten Teenager des Jahres 2016 gewählt.

Für viele repräsentiert sie „mit ihrer mächtigen Geschichte die Hoffnungen, Ängste und das unglaubliche Potential der mehr als zehn Millionen jungen Flüchtlinge weltweit“, so UN-Flüchtlingskommissar Filippo Grandi. Daher wurde Yusra Anfang 2017 von den Vereinten Nationen zur neuen und bisher jüngsten UN-Sonderbotschafterin für Flüchtlinge des Flüchtlingshilfswerks UNHCR ernannt. Sie sei eine starke Stimme für die Vertriebenen in der Welt, ein Beispiel für Widerstandskraft und Entschlossenheit. Auf Einladung von Barack Obama hält sie in New York beim UN-Gipfel eine Rede zur Flüchtlingsthematik, sie trifft Ban Ki Moon und Papst Franziskus.

In Berlin geht Yusra weiter zur Schule und trainiert zehn Mal in der Woche in ihrem Verein, bei den Wasserfreunden Spandau. Sie weiß, was sie will: schwimmen, an den Olympischen Spielen 2020 teilnehmen, sich ein Leben in Deutschland aufbauen, später nicht nur Schwimmtrainerin sondern auch Pilotin werden. Und sie will weiterhin die Botschaft verbreiten, dass Geflüchtete normale Menschen und zu außergewöhnlichen Dingen fähig sind wenn sie die Möglichkeit dazu bekommen.

 

Fotos: https://www.instagram.com/mardiniysra/

@tincon folgen

TINCON bildet: wissenschaftlich, digital, politisch wirtschaftlich und kulturell

Auf der TINCON geben Expert:innen in Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops ihr Können und Wissen an die junge Generation weiter. Interdisziplinär, partizipativ und peer-to-peer. Durch die Themenvielfalt der Programmpunkte und dem Bezug zur Lebenswelt der jungen Menschen entsteht auf der TIN…

Schulfrei für die TINCON Hamburg: Sei dabei!

Hey Hamburger:innen! Wir kommen nicht nur zum sechsten Mal in eure wunderschöne Hansestadt, sondern sind auch wieder Gast beim legendären Reeperbahn Festival! Am 23. September schlagen wir unsere Zelte im Festival Village auf dem Heiligengeistfeld auf und diskutieren mit rund 60 Sprecher:innen akt…

Wir suchen dich! Werde Helfer:in bei der TINCON Hamburg

Sei bei der TINCON Hamburg @ Reeperbahn Festival dabei, auch wenn du über 25 bist! Werde einfach Teil unseres TINCON-Teams!
Sei als Friendly Robot bei der TINCON dabei!
Hilf als Friendly Robot beim Auf- und Abbau, Einlass, Stage Management, in der Technik, bei der …

Sommerferienworkshops: TINCON Academy x Jugend hackt

Die Sommerferien haben endlich begonnen und damit auch unsere Sommerferienkurse! ☀️ Von Juli bis Ende August bieten wir dir in den TINCON Studios in Berlin Kreuzberg die beste Alternative zu brütender Betonhitze und überfüllten Seen: Denn gemeinsam mit Jugend hackt haben wir für d…
Weitere News →

Die TINCON braucht dich

Die TINCON finanziert sich zu 100% durch Spenden, Förder:innen und Partner:innen. Als gemeinnützige GmbH ermöglichen wir so allen Jugendlichen die kostenlose Teilnahme an allen Angeboten der TINCON und können somit auch diejenigen erreichen, die sich den Besuch sonst nicht leisten könnten.

Mit deiner einmaligen oder dauerhaften Spende unterstützt du…

…konkrete Partizipation von Jugendlichen an der TINCON (Programmworkshop, U21-Team und U21-Speaker,)
…Schulung von Jugendlichen zu Moderator:innen und Vortragenden,
…kostenfreie Teilnahme von Jugendlichen an Workshops,
…gratis Eintritt zu unseren Konferenzen,
…Planung, Organisation und Durchführung der Veranstaltungen selbst.

Durch deine Unterstützung wird die TINCON erst zu dem, was sie ist: Digital. Politisch. Kulturell. Für alle!

Tickets!