23. - 25. Juni, Berlin / 19. Mai, Hamburg

# Politik & Netzpolitik

Speaker:

Sessions:

Seenotrettung als Jugendprojekt

"Jeder Mensch hat das Recht auf Seenotrettung!" - so lautet das Motto der Organisation jugendrettet e.V. Mit ihrem Schiff IUVENTA sind sie im Mittelmeer unterwegs, um geflüchtete Menschen vor dem Ertrinken zu retten. Aber die Rettungsmannschaft auf See ist nur die Spitze des Eisbergs. jugendrettet e.V. besteht aus hunderten jungen Menschen, die untereinander vernetzt und in zahlreichen Städten als Botschafter*innen unterwegs sind. Mit Infoständen, Podiumsdiskussionen, Soli-Partys, ... machen sie auf die Situation im Mittelmeer aufmerksam und sammeln Spenden, um die Einsätze der IUVENTA weiterhin finanzieren zu können. Auf der TINCON stellen Mitglieder der Organisation nicht nur die Ziele und Einsätze von jugendrettet e.V. an sich vor, sondern erzählen auch von der ehrenamtlichen Arbeit als Botschafter*in. Wie geht man auf Leute zu? Was, wenn die Ansichten nicht geteilt und einem mit Ablehnung oder gar Hass begegnet wird? Diese und weitere Fragen werden Botschafter*innen von jugendrettet e.V. beantworten.
Mehr Infos

Inside Y-Kollektiv – wir berichten so, wie wir es erleben

Das Y-Kollektiv ist ein Netzwerk aus jungen JournalistInnen. Wir machen subjektive, menschliche Web-Reportagen über die großen Themen unserer Zeit. Wir schauen uns um, links und rechts, und marschieren nicht quer durch den Mainstream. Wir sind nah dran und schauen hin, wo andere wegschauen. In dem Vortrag "Inside Lügenpresse“ zeigen wir eine Auswahl unserer Web-Reportagen. Im Anschluss bekommen die TINCON Besucher die Gelegenheit sich an einer Diskussion mit den Machern zu beteiligen und eigene Gedanken und Ideen einzubringen.
Mehr Infos

Jugendcharta – Digitale Grundrechte

§ 4 Jeder Mensch hat das Recht auf kostenlosen Internetzugang. § 5 Jeder Mensch hat das Recht offline zu sein.§ 6 Die Kultur des Internets wird durch das Grundeinkommen gefördert.Neue Epochen brauchen neue Regeln. Nach dem zweiten Weltkrieg gab sich die Weltgemeinschaft neue Regeln, um von da an ein Leben in Frieden und Wohlstand zu sichern: die Menschenrechte. Das hat vergleichsweise echt gut geklappt. Doch jetzt stehen wir am Anfang einer neuen Ära. Facebook hat mehr User, als Staaten Einwohner haben. Algorithmen können komplexe Aufgaben schneller, besser und günstiger erledigen als Menschen. Wir können schneller mit Menschen aus Pakistan reden, als beim Jugendamt eine Wartenummer bekommen. Es ist also offensichtlich an der Zeit, zu überlegen, welche neuen Grundrechte es braucht, damit diese neue Ära uns allen ein gutes Leben ermöglicht. Im Vorfeld der TINCON hat sich - im Auftrag des Bucerius Labs - eine Gruppe Jugendlicher getroffen, um eine „Junge digitale Menschenrechtscharta“ zu entwickeln - und jetzt ist sie soweit, dass sie ans Tageslicht kann!
Mehr Infos

Live-Hacking

Fingerabdruck fälschen, Virenscanner austricksen und Computer infizieren, Passworteingaben abfangen oder bei E-Mails den Absender manipulieren? Klingt gruselig? Ist aber ziemlich easy. Und wenn man einmal verstanden hat, wie solche Hackerangriffe eigentlich funktionieren, muss man auch nicht mehr blind irgendwelcher Schutz-Software vertrauen. Ole will genau diese Hackerangriffe erlebbar machen und so ein wenig das Bewusstsein für Datensicherheit und Datenschutz sensibilisieren.
Mehr Infos

HateSpeech BINGO mit den Datteltätern

Anstatt dich nur über die immer gleichlautenden Hasspostings zu ärgern, kannst du den mangelnden Einfallsreichtum der Hater*innen für ein Spiel nutzen – Bingo! Marcel und Farah von den Datteltätern fordern euch auf, Begriffe wie "Wahrheit, Armes Deutschland, Lügenpresse, Mainstream, Gendergaga, Volksverräter, linksversifft, Gutmensch, Die da oben, Darüber spricht natürlich keiner, Wacht auf!!!, Quotentussi,..." in Hasskommentaren zu finden und den Spieß umzudrehen: Wer die meisten Hassbegriffe hat, ruft lauft <BINGO> und gewinnt!
Mehr Infos

Vom Troll-Kollektiv ins Visier genommen

 Jäger & Sammler ist das investigative funk-Format auf Facebook und YouTube. Die Redaktion geht Themen auf den Grund und scheut die Konfrontation nicht. Jäger & Sammler provoziert – nicht zuletzt massenhaft Hass-Kommentare, die sich vor allem auf die Hosts richten. Hosts wie Tarik Tesfu. Nach der Veröffentlichung seines ersten Videos im März wurde Jäger & Sammler von einem Troll-Kollektiv ins Visier genommen und tagelang mit Hasskommentaren und Dislikes überschüttet. Nicht wenige Hass-Posts mussten gelöscht werden, Tarik wurde auf’s Extremste beleidigt und bedroht. Den anderen Jäger & Sammlern wie Nemi El-Hassan und Suzie Grime geht es ähnlich.Was geht man als Host mit so viel Hass um? Wie kann sich die Redaktion wehren? Was hilft gegen Hate Speech und Nutzer, die nicht zum Diskutieren, sondern nur zum Haten kommen? 
Mehr Infos

Jetzt den Newsletter bestellen! Nicht erst später!