23. - 25. Juni, Berlin / 19. Mai, Hamburg

No Hate Speech

Bundestrollamt gegen Hass im Netz

Die No Hate Speech Kampagne ist – Überraschung – eine Kampagne gegen Hass im Netz. Dabei geht es nicht darum, Hater*innen zu bekehren oder Wörter zu verbieten, sondern um die Solidarität mit betroffenen Menschen. Die Mehrheit ist gegen Hass im Netz. Trotzdem tummeln sich in den Kommentarspalten auf Facebook menschenfeindliche Aussagen, unkommentiert und unwidersprochen. Die Kampagne gegen Hass im Netz will das ändern und die Kommentarkultur verbessern, gerne auch mit Jux und T(r)ollerei – oder eben einem Hate Speech Bingo.

Sessions:

HateSpeech BINGO mit den Datteltätern

Anstatt dich nur über die immer gleichlautenden Hasspostings zu ärgern, kannst du den mangelnden Einfallsreichtum der Hater*innen für ein Spiel nutzen – Bingo! Marcel und Farah von den Datteltätern fordern euch auf, Begriffe wie "Wahrheit, Armes Deutschland, Lügenpresse, Mainstream, Gendergaga, Volksverräter, linksversifft, Gutmensch, Die da oben, Darüber spricht natürlich keiner, Wacht auf!!!, Quotentussi,..." in Hasskommentaren zu finden und den Spieß umzudrehen: Wer die meisten Hassbegriffe hat, ruft lauft <BINGO> und gewinnt!
Mehr Infos

Alle Speaker

Jetzt den Newsletter bestellen! Nicht erst später!