23. - 25. Juni, Berlin / 19. Mai, Hamburg

jugendrettet e.V.

Seenotretter & Weltverbesserer

Jeder Mensch verdient die Rettung aus Seenot! Darum haben JUGEND RETTET ein Schiff gekauft, es umgebaut und damit bisher schon 6.526 Menschen das Leben retten können. Im März 2017 setzen sie ihre Einsätze dann fort. Außerdem bauen sie gerade ein Botschafter*innen-Netzwerk als Zusammenschluss junger Leute auf und lehnen sich gegen die europäische Abschottungspolitik. Hier heißt es also: Engagiert euch alle für das Einhalten der Menschenrechte und der Menschenwürde eines jeden Menschen!

Sessions:

Seenotrettung als Jugendprojekt

"Jeder Mensch hat das Recht auf Seenotrettung!" - so lautet das Motto der Organisation jugendrettet e.V. Mit ihrem Schiff IUVENTA sind sie im Mittelmeer unterwegs, um geflüchtete Menschen vor dem Ertrinken zu retten. Aber die Rettungsmannschaft auf See ist nur die Spitze des Eisbergs. jugendrettet e.V. besteht aus hunderten jungen Menschen, die untereinander vernetzt und in zahlreichen Städten als Botschafter*innen unterwegs sind. Mit Infoständen, Podiumsdiskussionen, Soli-Partys, ... machen sie auf die Situation im Mittelmeer aufmerksam und sammeln Spenden, um die Einsätze der IUVENTA weiterhin finanzieren zu können. Auf der TINCON stellen Mitglieder der Organisation nicht nur die Ziele und Einsätze von jugendrettet e.V. an sich vor, sondern erzählen auch von der ehrenamtlichen Arbeit als Botschafter*in. Wie geht man auf Leute zu? Was, wenn die Ansichten nicht geteilt und einem mit Ablehnung oder gar Hass begegnet wird? Diese und weitere Fragen werden Botschafter*innen von jugendrettet e.V. beantworten.
Mehr Infos

Alle Speaker

Jetzt den Newsletter bestellen! Nicht erst später!