23. - 25. Juni, Berlin / 19. Mai, Hamburg

Jennifer Gegenläufer

Rapper*in

Jennifer Gegenläufers junge Biographie erzählt von spannungsreichen Gleichzeitigkeiten: Rap-Musik feiern, aber Sexismus erfahren, außergewöhnlich Smart-Sein, aber die Schule verkacken, die Welt in vollen Zügen erleben wollen, aber im Heim aufwachsen. Schlagfertig wie sie ist, flowt sie allgegenwärtige homophobe Statements mit brachialer Wortgewalt in Grund und Boden. Sie setzt auf die Vereinbarkeit von Widersprüchen und scheut sich nicht, sich mit Ismen aller Art anzulegen. Konfrontativ aber liebevoll, ernst aber ironisch, autonom aber kollektiv: Jennifer Gegenläufer liefert mit kreativen Songwritings und flowtechnischem Polymorphismus das letzte Indiz dafür, queeren Rap in eine neue Dimension zu exportieren. Als Produzent*in ihrer eigenen Beatz, unterstreicht sie ihre Texte durch exzessive psychoakustische Klangerlebnisse und lädt ein, gemeinsam gegen Gott, Staat und Patriarchat zu randalieren.

Sessions:

Typischer Battlerap – ohne Schwuchteln und Bitches?

Im Battlerap-Workshop mit Jennifer Gegenläufer könnt ihr Dissen ganz ohne Diskriminierung. Im Rap geht es darum, sich über Sprache zu behaupten. Doch vor allem Battlerap lebt von raffinierten Sprüchen, treffenden Metaphern, irrwitzigen Vergleichen und Zuschreibungen, die einem Gegenüber bei Erfolg die Röte ins Gesicht treiben und die Worte im Hals stecken lassen. Aber was haben „Schwuchteln“ und „Bitches“ in einem Battle zu suchen, wenn sie nicht selbst am Mikrofon stehen und kontern? „Battle funktioniert halt so. Das ist die Kunst“ heißt es oft. Die Rapperin Jennifer Gegenläufer findet, dass die Möglichkeiten von Battle durch diese Sesshaftigkeit unterschätzt bleiben und lädt ein, diesen geläufigen Mythos gemeinsam auf die Probe zu stellen.
Mehr Infos

Open Mic

In der Open Mic Session könnt ihr euch heftig Dissen. Battlerap vom Feinsten, Manege frei. Allerdings ganz ohne Diskriminierung. Ob das geht? Findet es heraus! Raffinierte Sprüche, treffende Metaphern, irrwitzige Vergleiche und Zuschreibungen, die einem Gegenüber bei Erfolg die Röte ins Gesicht treiben. Legt euch das richtige Battle-Werkzeug zu: im Vorfeld im Battlerap Workshop mit Jennifer Gegenläufer! Und stellt den geläufigen Mythos "Hip Hop geht nur mit Beleidigung" gemeinsam auf die Probe!
Mehr Infos

Alle Speaker

Jetzt den Newsletter bestellen! Nicht erst später!