23. - 25. Juni, Berlin / 19. Mai, Hamburg

Floskelwolke

Journalist

Sebastian Pertsch ist Journalist, Nachrichtensprecher, tourt als Dozent durch die deutschen Medienhäuser, arbeitet als Pädagoge und er ist Miterfinder des sprach- und medienkritischen Webprojekts Floskelwolke, für das er zusammen mit Udo Stiehl den Günter-Wallraff-Preis für Journalismuskritik erhielt und für den Grimme Online Award nominiert wurde. Beruflich führte es den Ur-Berliner nach Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und auch ins Ausland nach Süd-Frankreich und Afghanistan. Im PIPER-Verlag erschien sein Buch „Ihr Anliegen ist uns wichtig – So lügt man mit Sprache“. Er lebt in Berlin.

Sessions:

Fluffige Floskeln

In dieser Session darfst du eintauchen in die verrückte Welt der deutschen Sprache. Mit Sebastian Pertsch von der ausgezeichneten Floskelwolke ergründen wir die fluffigsten Floskeln, die fragwürdigsten Formulierungen und die spaßigsten Sprachbilder, die wir in den Medien täglich aufgetischt bekommen. Ob beim Fußball der Ball wirklich ins lange Eck genagelt wird, ob wir für eine Zugverspätung tatsächlich Verständnis haben, ob der Luftschlag nun im Zirkus oder in Syrien stattfindet, ob eine Flüchtlingsinvasion postfaktisch tötet, ob jedes Nullwachstum mit einer schwarzen Null endet, ob jedes Erdbeben nun immer verheerend ist, jedes Feuer die Häuser bis auf die Grundmauern niederbrennt oder jede Fahndung fieberhaft unter Hochdruck und auf Hochtouren stattfindet, erfahrt ihr nicht nur beim geistreich-wirren Input von Sebastian – ihr könnt die Floskelwolke danach im Talk auch selber befragen. Das wird ein Paukenschlag!
Mehr Infos

Alle Speaker

Jetzt den Newsletter bestellen! Nicht erst später!