23. - 25. Juni, Berlin / 19. Mai, Hamburg

Chaos macht Schule Hamburg

Netzerklärer

Unter dem Begriff “Chaos macht Schule” finden sich mehrere regionale Projekte diverser ERFA-Kreise des CCC. Und weil der CCC es als dringende Aufgabe sieht, über Möglichkeiten, Risiken und Grenzen des Werkzeugs des Internets aufzuklären, finden ziemlich gute Workshops und Fortbildungen im Rahmen von „Chaos macht Schule“ statt – für Lehrer*innen, aber vor allem für Schüler*innen. Die werden nämlich nicht mit den Risiken der Technik allein gelassen, sondern bekommen richtig viel Input zu Fragen wie: Was ist Privatsphäre, und wo ziehen die Schüler die Grenzen ihrer eigenen Privatsphäre? Was ist Datenschutz, und warum ist er wichtig? Wem vertraue ich z. B. in „sozialen Netzwerken“ – Technik, Betreiber, Mitnutzer? Auf der TINCON begebt ihr euch mit „Chaos macht Schule“ auf die Spurensuche eurer Daten im Netz.

Sessions:

Auf den Spuren unserer Daten mit Chaos macht Schule

Daten sind die neue Währung - wie  gelangen die Konzerne an Daten? Was daran ist gut, was gefährlich? Was für Daten hinterlassen wir wo? Chaos macht Schule lädt Euch ein, mit ihnen auf Spurensuche zu gehen: Sie freuen sich auf eine rege Diskussion, wie Datenschutz und das Bewahren der Privatsphäre in Zeiten von Smartphones, Clouds und überall verfügbarem Internet ausgestaltet werden kann und erzählen Euch etwas über Hintergründe und Fakten zu dem Thema.
Mehr Infos

Alle Speaker

Jetzt den Newsletter bestellen! Nicht erst später!