23. - 25. Juni, Berlin / 19. Mai, Hamburg

Dennis Leiffels

Journalist

Dennis Leiffels ist geboren 1986 in Essen, und ein Journalist und Querdenker. Er absolvierte eine IT-Ausbildung in Bochum und studierte Fachjournalistik in Bremen. Während seines Studiums war er für den CIVIS-Online-Medienpreis nominiert. Seine journalistische Karriere begann als Radio-Reporter bei 102.2 RADIO ESSEN, danach folgten sieben Jahre als crossmedialer Reporter bei RADIO BREMEN in den Redaktionen von BUTEN UN BINNEN, ARD-AKTUELL und der DIGITALEN GARAGE. Als Autor vor und hinter der Kamera berichtete er über Politik, Zeitgeschehen und spezialisierte sich auf Rechtsradikalismus und Salafismus. An der ARD-Dokumentation “Bedingt abwehrbereit” war er als Reporter beteiligt. In der Digitalen Garage entwickelte und realisierte er innovative TV-/ Youtube-Formate wie den Netzreporter für die TAGESSCHAU und das ARD-MORGENMAGAZIN. Er leitet als Head of Content das junge Reportageformat „Y-Kollektiv“ für FUNK (ARD/ZDF) und ist Mitbegründer der sendefähig GmbH. Das MEDIUM MAGAZIN wählte ihn 2016 unter die Top 30 unter 30. Das Y-Kollektiv will Gesicht zeigen, vor und hinter der Kamera. Wenn sie Menschen treffen, sind sie authentisch, spürbar und nahbar. Sie beobachten und erleben mit. Dabei müssen sie immer TRANSPARENT sein. Denn die heutige Generation will wissen, wer fragt, warum und wie geantwortet wurde. Sie sind ein heterogenes Team und interessieren sich für die großen Themen unserer Zeit. Ihre Geschichten sind so lang, wie sie sein müssen. Jeden Donnerstag gibt es von ihnen eine neue Story. Sie produzieren für Radio Bremen (ARD). Sie haben also öffentlich-rechtliche Werte, aber definitiv andere Tabus. Denn gefallen muss es nicht ihren Chefs, sondern ihren jungen AbonnentInnen. Es ist an der Zeit, dass Geschichten so erzählt werden, wie sie erlebt werden. Und nicht anders! 

Alle Speaker

Jetzt den Newsletter bestellen! Nicht erst später!