23. - 25. Juni, Berlin

Asmaa Guedira

Nomadin, Hyper-Gender Verfechterin

Asmaa ist eine Gender Verfechterin. Als digitale Nomadin lebt sie zwischen Berlin, Paris, Brasilien, Marokko, Libanon, Ägypten und weiteren Ländern in der MENA Region. Zwischen den Kulturen stehend, erkundet sie die Verbindungen zwischen kollaborativer Ökonomie, digitalem Feminismus und Gender. Für die Womanity Foundation leitet sie das edutainment programm „Be 100 Ragl / Worth 100 Men“ – eine Online-Serie für arabische Frauenpower. Auf der TINCON wird sie ihr ♥️-Thema mit euch diskutieren: Hyper-Gender. Denn männlich, weiblich, hetero oder so war gestern. Morgen heißt es Hyper Hyper. Garantiert #Beyond.

Sessions:

25. Juni 2017 - 16:40 Uhr
30 Minuten
Stage 1

Alle Speaker

Jetzt den Newsletter bestellen! Nicht erst später!