Anna Groß

Antirassistin

Anna ist die Geschäftsführerin des feministischen Musiklabels Springstoff. Sie ist außerdem Referentin für Themen wie Sexismus in Subkulturen & Gesellschaft, Neonazis & Hate Speech in Social Media und offline. Zur Zeit läuft das Projekt „Spot on, girls!“ von Springstoff und cultures interactive e.V., bei dem sie mit geflüchteten und nicht-geflüchteten Mädchen aus Berlin zu HipHop und Skateboarding arbeiten. Anna liegt Feminismus in allen Facetten sehr am Herzen und sie brennt für eine antirassistische Welt ohne (Hetero-) Sexismus. Auf der TINCON könnt ihr mit ihr zusammen über Nationalismus im Rap diskutieren.

Sessions:

Alle Speaker

Jetzt den Newsletter bestellen! Nicht erst später!