Wer schön sein will, muss leiden?

  • - Uhr
  • Minuten

- Forget it!

Hengameh und Tarik packen mit Euch gemeinsam die Klischeekeule aus. Denn auch wenn Rollenklischees ne ziemlich blöde Sache sind, gilt die Devise: Wer Klischees überwinden möchte, muss über sie sprechen. Ausgangspunkt für die Diskussion ist der H&M Ladylike-Werbespot und die Fragen: Welche Körper nehmen wir (klischeehaft) als schön war? Wer definiert Schönheit? Und was passiert, wenn jemand gar keinen Bock darauf hat, schön zu sein?

Und obwohl H&M plötzlich einen auf Feminismus macht, so nach dem Motto: Du kannst als (schöne) Frau muskulös sein, Achselhaare haben, transident sein, alt sein, Schwarz sein und kurze Haare haben, werden in New York H&M-Plus Size-Filialen geschlossen.

Momentchen mal: Alles nur billige Marketingstrategie? Häppchen-Feminismus als Massenware? Wir müssen reden!

Speaker:

Jetzt den Newsletter bestellen! Nicht erst später!